Der «König von Mallorca»

Jürgen Drews feierte dieses Jahr seinen 70. Geburtstag und hat neben seinem «normalen» Leben mit Frau und Kind einige extravagante Jahre als Musiker hinter sich. Zum 70. veröffentlicht der König von Mallorca sein neues Album «Es war Alles am Besten».

Video «Jürgen Drews: Der selbsternannte König von Mallorca wird 70» abspielen

Jürgen Drews: Der selbsternannte König von Mallorca wird 70

2:55 min, aus Glanz & Gloria vom 2.4.2015

Jürgen Drews wuchs in Schleswig auf, wo er in seiner Jugend die ersten Auftritte verbuchen konnte. Damals als Nebenerwerb während seinem Medizinstudium. Jürgen entschied sich jedoch gegen die Schule für die Liebe zur Musik.

In jungen Jahren

Mit 15 Jahren gewann Jürgen Drews einen Preis als bester Banjo-Spieler Schleswig-Holsteins. Diverse Schülerband-Projekte folgten. Mit dem Produzenten der Plattenfirma Ariola entstanden zwei Langspielplatten – die erste LP unter dem Titel Kannibal Komix – und mehrere Singles.

In den 70er Jahren stieg Jürgen als Sänger bei den «Les Humphries Singers» ein.

Riesenhit

1976 fruchtete seine Solo-Karriere mit dem Hit «Ein Bett im Kornfeld». Die Neuaufnahme dieses Song, in Zusammenarbeit mit Stefan Raab und Bürger Lars Dietrich, war ebenfalls ein Riesenhit.

Jürgen Drews, der sich in der Jugend der Musik verschrieb, erreichte mit seinen Songs Chart-Status und erhielt einige Auszeichnungen dafür. Wie zum Beispiel «Die Goldene Stimmgabel» oder den «Ballermann-Award».

Privat

Seit 1995 ist, der nicht umsonst ernannte «König von Mallorca», mit Ramona Drews verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.