Nik Hartmann – Publikumsliebling und Familienvater

Publikumsliebling Nik Hartmann erblickt 1972 in Burgdorf das Licht der Welt, wächst am Zugersee auf und lebt heute in Buonas. Nik Hartmann bereist dank seines Berufes als Moderator die ganze Schweiz. Für seine Frau und seine drei Söhne nimmt er sich trotzdem viel Zeit.

Video «Mit Nik Hartmann im Grünen» abspielen

Mit Nik Hartmann im Grünen

3:37 min, aus Glanz & Gloria vom 14.5.2010

Sein angefangenes Jura-Studium bricht der heute beliebte Fernsehmoderator ab um Moderator zu werden. Vor seiner Karriere bei Schweizer Radio und Fernsehen war er als Radiomoderator tätig.

2010 gewinnt er mit 38 Jahren, bei der Verleihung des Schweizer Fernsehpreises in der Kategorie «Star». Und bleibt aber stets am Boden. Nik Hartmann weiss genau, was in seinem Leben zählt, ist die Familie. Mit seiner Frau Carla ist er seit über 20 Jahren verheiratet und hat drei Söhne (Constantin, Frederik und Melchior), für die er sich immer Zeit nimmt.

Nik Hartmann: kennt man vor allem als Wandervogel der Schweiz

Bildlegende: Nik Hartmann: kennt man vor allem als Wandervogel der Schweiz SRF

Nik Hartmann der mit bürgerlichem Namen Dominik-Marc heisst, ist vor allem auch als Wandervogel berühmt. In «Über Stock und Stein» wanderte Nik Hartmann mit seiner 2011 verstorbenen Hündin «Jabba» durch die Schweiz.

In verschiedenen Reihen von «SRF bi de Lüt» (z.B. «Live» oder «Wunderland») trifft er Persönlichkeiten aus verschiedensten Regionen und spricht mit prominenten Musikern, Sportlern, Comedians oder auch Politikern.

Seine bodenständige Art kommt halt sehr gut an. Er ist nicht umsonst einer der Publikumslieblinge der Schweiz.

Sendung zu diesem Artikel