40 Jahre Flugzeugkatastrophe Würenlingen (AG)

  • Donnerstag, 4. Februar 2010, 20:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 4. Februar 2010, 20:03 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 5. Februar 2010, 15:03 Uhr, DRS 2

Am Samstag, 21. Februar 1970, stürzte eine Coronado der Swissair in einem Wald bei Würenlingen (AG) ab. Alle 47 Passagiere und Besatzungsmitglieder kamen dabei ums Leben.

Ein Sprengsatz im Frachtraum, der ursprünglich für die israelische El Al gedacht war, hatte die Maschine zum Absturz gebracht. Von Mensch und Maschine blieben nur kleine Teile übrig.

Die Tat wurde nie gesühnt. Die Schweizerische Bundesanwaltschaft stellte das Verfahren im Jahre 2000 ergebnislos ein. Für Würenlingen und die Schweiz bleibt die Erinnerung an ein Stück tragische Geschichte.

SF-Videos:
«Antenne» vom 31.12.1970
«Die Schweizer Luftfahrt im Visier» vom 11.12.2008

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Jürg Oehninger