Andere Blicke im Schweizer Alltag: Nachgefragt

Sie heissen Nuran Serifi, Karniga Puvaneswaran und Kamaran Kamil. Sech Jahre lang trafen sich die drei Schweizer mit je anderem kulturellen Hintergrund in der Sendung Doppelpunkt zum Gespräch. Nach zwei Jahren Radioabsenz treffen sich die drei wieder. Wo stehen sie heute im Leben?

Karniga Puvaneswaran-Balakumar, Nuran Serifi und Kamaran Kamil im Studio von Radio SRF 1 (v.l.).
Bildlegende: Karniga Puvaneswaran-Balakumar, Nuran Serifi und Kamaran Kamil im Studio von Radio SRF 1 (v.l.). SRF

Die zwei Schweizerinnen und der Schweizer mit je einem anderen kulturellen Hintergrund erzählten während sechs Jahren in lockerer Folge vom Heiraten und Kinderkriegen, von den alten Eltern in der alten Heimat und von ihrem Schweizer Alltag. 

Was ist in den letzten zwei Jahren geschehen? Kann Frau Serifi, mittlerweile Hausfrau und Mutter ihren Wissensdurst stillen? Wie kommt Frau Puvaneswaran mit ihrer Bankenkarriere voran und was hat Kamaran Kamil mit Schweizer Souvenirs am Hut? Radio SRF 1 fragt nach.

Redaktion: Christine Hubacher