Abgestürzte Armee-PC7 in den Berner Alpen geortet

  • Dienstag, 12. September 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 12. September 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 12. September 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Jetzt gelte das ganze Augenmerk dem vermissten Piloten, sagt Luftwaffenchef Aldo Schellenberg.

    Abgestürzte Armee-PC7 in den Berner Alpen geortet

    Die Schweizer Luftwaffe hat das seit dem Mittag vermisste PC7-Flugzeug im Gebiet Schreckhorn lokalisiert. Das Schicksal des Piloten ist zur Stunde noch unklar. Schlechte Wetterverhältnisse erschweren die Such- und Rettungsarbeiten.

    Elmar Plozza

  • «Keine Rede mehr von Rechtsstaatlichkeit»

    In Istanbul läuft der umstrittene Prozess gegen 17 Journalisten der regierungskritischen Zeitung «Cumhuriyet». Der Vorwurf: Unterstützung von Terrororganisationen. Markus Spillmann war als Vizepräsident des Internationalen Presseinstituts in Wien dabei.

    Beat Soltermann

  • Menschen, die das bevorstehende Unabhängigkeitsreferendum am 25. September unterstützen in Kirkuk, Irak.

    Abstimmen über den grossen kurdischen Traum

    Die Kurden im Irak stimmen am 25. September über ihre Unabhängigkeit ab. Ihre autonome Region im Norden des Landes soll ein unabhängiger Staat werden. Warum reicht die bisherige Autonomie nicht mehr aus?

    Philipp Scholkmann

  • Knapp fünf Milliarden bezahlten die Chinesen für den grössten deutschen Rotoberproduzenten Kuka mit seinen 12 000 Mitarbeitern.

    Angst vor chinesischen Firmenübernahmen

    Im letzten Jahr haben chinesische Unternehmen 35 Milliarden Euro in Europa investiert. Die Befürchtung wächst, China kaufe aus strategischen Gründen europäische Hightech-Firmen auf. EU-Mitglieder wie Deutschland, Frankreich und Italien fordern mehr Schutz.

    Oliver Washington

  • Pierre Maudet auf dem Weg zu einem Hearing im Bundeshaus.

    Munteres Schaulaufen im Bundeshaus

    Die drei Bundesratskandidaten der FDP präsentieren sich den andern Parteien. Wie sieht es nach dem ersten Schaulaufen aus?

    Géraldine Eicher

  • Der ehemalige CDU-Generalsekretär und Attac Mitglied Heiner Geissler in Berlin.

    Heiner Geissler mit 87 gestorben

    Das CDU-Urgestein Heiner Geissler war ein ungewöhnlicher Politiker, ein ungewöhnlicher Katholik, ein leidenschaftlicher Bergsteiger und zuletzt ein Globalisierungskritiker. Der langjährige CDU-Generalsekretär wandelte sich vom wichtigen Unterstützer zu einem Gegner von Helmut Kohl.

    Peter Voegeli

  • Ein Junge im überfluteten Dorf Motihari, Bihar, Indien.

    Hochwasserkatastrophe am Himalaya: Bevölkerung war nicht gewarnt

    Dieses Jahr waren die Monsun-Regenfälle in Südasien besonders stark. Hart getroffen hat es die Menschen im Norden des indischen Gliedstaates Bihar. Über 500 Menschen kamen ums Leben.

    Thomas Gutersohn

  • Schmutzige Geschäfte mit Erdöl

    Die Schweizer Bundesanwaltschaft ermittelt seit 2011 gegen zwei frühere Angestellte des Rohstoffhändlers Gunvor, dem viertgrössten Erdöl-Händler der Welt. Die Ermittlungen wegen Betrug, Unterschlagung und Geldwäscherei in Kongo-Brazzaville werden nun auf das ganze Unternehmen ausgeweitet.

    Maren Peters

  • Hillary Clinton musste den Sieg von Trump akzeptieren.

    Hillary Clintons umstrittene Abrechnung

    Länger war es still um Hillary Clinton, die bei den Präsidentschaftswahlen gegen Donald Trump unterlag. Nun erscheint ihr Buch «What happened». Sie stösst damit allerdings auch in den eigenen Reihen auf Unverständnis und Empörung.

    Fredy Gsteiger

Moderation: Beat Soltermann, Redaktion: Markus Hofmann