Angela Merkel entlässt ihren Umweltminister

  • Mittwoch, 16. Mai 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 16. Mai 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 16. Mai 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Angela Merkel entlässt ihren Umweltminister

    Norbert Röttgen ist nicht mehr länger Bundesumweltminister; das sind die Konsequenzen aus seiner schweren Niederlage in Nordrhein-Westfalen.

    Casper Selg

  • Ratko Mladic vor dem Jugoslawien-Tribunal

    Das Gericht in Den Haag wirft dem serbischen General Mladic Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit während des Bosnienkriegs vor.

    Elsbeth Gugger

  • Aufarbeitung der Gräuel der Jugoslawienkriege

    Während des Bosnienkriegs anfangs der 1990er-Jahre kamen fast hunderttausend Menschen ums Leben. Ratko Mladic steht wegen diesen schwersten Kriegsverbrechen seit Ende des Zweiten Weltkrieges in Den Haag vor Gericht.

    Walter Müller

  • Französische Regierung ohne Martine Aubry

    Die Bildung der neuen französischen Regierung ist schwieriger als erwartet. Bereits klar ist: Die sozialistische Parteisekretärin Martine Aubry wird ihr nicht angehören.

    Ruedi Mäder

  • Bundesrat sagt Nein zur «Volkswahl des Bundesrates»

    Wäre es die Krönung der direkten Demokratie oder würde es die politische Stabilität der Schweiz gefährden? Soll der Bundesrat künftig vom Volk oder wie bisher von der Vereinigten Bundesversammlung gewählt werden? Der Bundesrat sagt Nein zur entsprechenden SVP-Initiative.

    Pascal Krauthammer

  • Carlos Fuentes ist tot - eine Würdigung

    Einer der Grossen der Weltliteratur, einer, der dem südamerikanischen Kontinent eine eigene Sprache und Stimme gab: Der Mexikaner Carlos Fuentes ist im Alter von 83 Jahren gestorben.

    Martin Polansky

  • Die Schweiz als treibende Kraft der «Small Five»

    Seit bald zwei Jahrzehnten wird über eine grosse Uno-Reform gestritten  - vor allem über die Frage, ob der mächtige Sicherheitsrat mehr Mitglieder umfassen soll. Diese «grosse Reform» liegt aber im politischen Koma. Die Schweiz trieb zusammen mit anderen Staaten eine «kleine Reform» voran.

    Doch auch diese ist nun gescheitert.

    Fredy Gsteiger

  • Afrika könnte sich selber ernähren

    Afrikas Wirtschaft ist in den vergangenen Jahren gewachsen, trotzdem leiden 250 Millionen Menschen an Hunger. Dass das nicht sein müsste, beschreibt die Uno in ihrem ersten «Africa Human Development Report».

    Patrik Wülser

  • Der Traum vom Rasenmähen im eigenen Garten

    Im Juni wird über eine weitere Bauspar-Initiativeabgestimmt. Wollen wirklich alle SchweizerInnen am liebsten im eigenen Haus wohnen? Auf der Suche nach Antworten in der Berner Vorortgemeinde Ittigen.

    Christian von Burg

  • Wer profitiert vom Bausparen?

    Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen der abgelehnten ersten Bauspar-Initiative und der zweiten, über die am 17. Juni abgestimmt wird. Wie wahrscheinlich ist, dass es ein zweites Nein gibt?

    Christian von Burg

Moderation: Peter Voegeli, Redaktion: Marcel Jegge