Auch Isabelle Moret kandidiert für den Bundesrat

  • Donnerstag, 10. August 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 10. August 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 10. August 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Nationalrätin Isabelle Moret.

    Auch Isabelle Moret kandidiert für den Bundesrat

    Cassis, Maudet, Moret - sie alle wollen die Nachfolge von Didier Burkhalter antreten. Nach FDP-Fraktionschef Ignazio Cassis und Staatsrat Pierre Maudet aus Genf folgt heute aus der Waadt Nationalrätin Isabelle Moret. Ihre Kandidatur wurde erwartet. Wer ist Isabelle Moret? Und wo steht sie?

    Curdin Vincenz

  • Ignazio Cassis, Pierre Maudet und Isabelle Moret (von links).

    Das FDP-Trio im Vergleich

    Zwei Männer und eine Frau aus der FDP stellen sich zur Verfügung für die Nachfolge von Bundesrat Didier Burkhalter: der Tessiner Ignazio Cassis sowie Pierre Maudet und Isabelle Moret aus der Romandie. Wie gut ist dieses FDP-Trio?

    Philipp Burkhardt

  • Der südkoreanische Präsident Moon.

    «Kriegsrethorik aus Washington kommt in Südkorea nicht gut an»

    Am Dringlichkeitsgipfel des nationalen Sicherheitsrates in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul forderte man Nordkorea auf, sämtliche Provokationen einzustellen. Gleichzeitig betonte die Regierung von Südkorea die Bereitschaft zum Dialog mit Nordkorea.

    Gespräch mit Malte Kollenberg, ehemaliger Journalist in Seoul.

    Samuel Wyss

  • 200'000 Rohre für Nordstream 2 sollen in Karlshamn an der schwedischen Südküste zwischengelagert werden.

    Schweden: Geplante Gasleitung Nordstream 2 hoch umstritten

    Über die Gasleitung Nordstream 1 erhält Deutschland - direkt durch die Ostsee - Erdgas von Russland. Nun sollen diese Kapazitäten durch Nordstream 2 massiv ausgebaut werden.

    Doch das Milliardenprojekt ist wegen der zunehmenden Spannungen zwischen den USA und Russland politisch hoch umstritten - in Schweden mit Folgen selbst auf lokaler Ebene.

    Bruno Kaufmann

  • Schweizer TV- und Streaming-Markt im Umbruch

    Der Schweizer Fernsehmarkt ist in Bewegung. Neuestes Beispiel ist der britisch-australische Bezahldienst Sky-Sport, der in diesen Tagen startet und der unter anderem die Rechte für die Fussball-«Champions League» und die deutsche Bundesliga besitzt.

    Philip Meyer

  • Grenzübergang Rafah zwischen Gaza und Ägypten.

    Flucht aus dem Gazastreifen

    Unter all den Flüchtlingen, die in Griechenland gestrandet sind, hat es auffallend viele Palästinenser. Viele von ihnen haben vorher in Syrien gelebt, mussten aber wegen des Krieges erneut flüchten.

    Andere wiederum kommen direkt aus den palästinensischen Autonomie-Gebieten, vor allem aus dem Gazastreifen.

    Rodothea Seralidou

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Judith Huber