Bersani soll italienische Regierung bilden

  • Freitag, 22. März 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 22. März 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 22. März 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • «Kronfavorit» Bersani spricht zu den Medien am 21.3.2013 in Rom.

    Bersani soll italienische Regierung bilden

    Bersani, Berlusconi, Grillo - alle hielten Visite im Quirinalspalast bei Staatspräsident Napolitano. Nach den Gesprächen mit den Anführern der drei grossen Parteien hat der Präsident nun Bersani mit der Regierungsbildung beauftragt. Wer schmiedet mit wem Koalitionen?

    Roman Fillinger im Gespräch mit Italien-Korrespondent Massimo Agostinis

  • Schlechte Nachrichten für die Bewohnerinnen und Bewohner Zyperns?

    Droht Zypern der Staatsbankrott?

    Zypern muss sich mit der EU und dem IWF auf ein Hilfsprogramm einigen, sonst dreht die Europäische Zentralbank den Geldhahn zu. Die grossen zyprischen Banken sind dann pleite, das Land wohl bankrott. Warum tut sich Zypern so schwer damit, sich retten zu lassen?

    Urs Bruderer

  • Israel liess die Mavi Marmara – bekannt als Gaza-Hilfsflotte – im Mai 2010 erstürmen.

    Israel entschuldigt sich für Tod von neun Türken

    Im Mai 2010 stoppte das israelische Militär gewaltsam eine Flotte Richtung Gaza. Neun türkische Aktivisten starben. Die türkische Regierung verlangt seither von Israel eine offizielle Entschuldigung - ohne Erfolg.

    Zum Abschluss des Besuchs von US-Präsident Obama in Israel entschuldigt sich Israel plötzlich.

    Roman Fillinger im Gespräch mit Thomas Seibert in Istanbul

  • Universitätsgebäude in Bern

    Disput zwischen Fachhochschulen und Universitäten

    Fachhochschulen bieten gute Ausbildungen. Wer wissenschaftlich vorankommen will, muss an die Unis. Nur sie dürfen Dissertationen abnehmen. Nun fordern auch Fach- und Pädagogische Hochschulen das Promotionsrecht. Das könnte die Hochschullandschaft in der Schweiz grundlegend verändern.

    Oliver Washington

  • Paul Singer, Gründer und CEO des Hedgefonds Elliott Management Corporation

    Kampf via Hedgefonds

    Der US-amerikanische Milliardär Paul Singer und sein Hedegefonds führen seit Jahren einen unerbittlichen Kampf gegen Argentinien. Ein Kampf, der auch schon dazu geführt hat, dass ein Schulschiff der argentinischen Marine in Ghana festgesetzt wurde. Wie das?

    Susanne Giger

  • Chinua Achebe

    Der nigerianische Autor Chinua Achebe ist tot

    Chinua Achebe gilt als einer der Väter der modernen afrikanischen Literatur. Seine Bücher wurden in Dutzende Sprachen übersetzt und gewannen wichtige Literaturpreise. Aber sie provozierten auch ganz andere Reaktionen. Gespräch mit Afrika-Experte Al Imfeld; er hat Achebe persönlich gekannt.

    Roman Fillinger

  • . Imran Khan (rechts, bei Essen) verspricht Jobs, Strom und Subventionen für die Bauern.

    Imran Khan - Phänomen voller Widersprüche

    Der ehemalige Cricket-Weltmeister Imran Khan hat ein Ziel: Die Wahlen in Pakistan im Mai 2013 gewinnen. Karin Wenger hat sich zum grossen Star der pakistanischen Politik ins Auto gesetzt und ihn einen Tag lang auf einer Vorwahltour durch die Dörfen des Punjab begleitet.

    Karin Wenger

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Monika Oettli