Börsenäquivalenz – Kampfansage an die Adresse der EU

  • Freitag, 8. Juni 2018, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 8. Juni 2018, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 8. Juni 2018, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Das Gebäuder der Zürcher Börse.

    Börsenäquivalenz – Kampfansage an die Adresse der EU

    Der Bundesrat macht Druck im Ringen um die Anerkennung der Börsenäquivalenz. Falls die EU die Anerkennung nicht rechtzeitig verlängern würde, will die Schweiz den Spiess gewissermassen umdrehen. Was heisst das für die laufenden Verhandlungen zwischen der Schweiz und der EU?

    Gaudenz Wacker, Philipp Burkhardt, Oliver Washington

  • G7-Gipfel – Zeichen stehen auf Sturm

    Im kanadischen Charlevoix, am Tagungsort der G7, suchen die Europäer und die Kanadier eine gemeinsame Haltung, und zwar gegen die USA. Deren Präsident Donald Trump provoziert die übrigen Gipfelteilnehmer mit der Forderung, Russland wieder in den Klub der Mächtigen aufzunehmen.

    Fredy Gsteiger

  • John Kerry.

    John Kerry am Swiss Economic Forum

    John Kerry war US-Aussenminister unter Präsident Barack Obama. Nun muss er zusehen, wie die Nachfolge-Administration unter Präsident Donald Trump einen komplett anderen Kurs fährt. Wie Trump beispielsweise im Welthandel die Grenzen abschottet, ist aus Sicht Kerrys ein gefährliches Spiel.

    Eveline Kobler

  • King Hussein Medical Center in Amman.

    King Hussein Medical Center in Amman hilft aus

    Bei den gewaltsamen Protesten in Gaza am Grenzzaun zu Israel in den letzten Wochen, wurden fast 13'000 Palästinenser verletzt. Weil die Gesundheitsbehörden in Gaza komplett überlastet sind, hilft das Nachbarland Jordanien aus.

    Susanne Brunner

  • Recep Tayyip Erdogan, türkischer Präsident.

    Der Wahlkampf in der Türkei findet statt

    Die Türkei wählt einen neuen Präsidenten und ein neues Parlament. Das Land befindet sich zwei Jahre nach dem Putschversuch nach wie vor im Ausnahmezustand und die politischen Gegner von Präsident Erdogan und dessen AKP haben es schwer.

    Reportage aus der Stadt Diyarbakir in Südostanatolien und das Gespräch mit ARD-Korrespondentin Karin Senz.

    Karin Senz, Nicoletta Cimmino

  • Symbolbild.

    Gymnasium versus Berufsausbildung

    In Basel-Stadt gehen im Sommer so viele Jugendlichen ans Gymnasium wie noch nie. Dabei wollte Basel-Stadt mit der letzten Schulreform eher die Berufsausbildung fördern und die Gymnasialquote senken. Die Schulbehörden verlangen nun von der Lehrerschaft strengere Notengebung.

    Eine umstrittene Massnahme.

    Marlène Sandrin

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Judith Huber