Bundesrätliche Roadmap überzeugt in Brüssel nicht

  • Dienstag, 20. März 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 20. März 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 20. März 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Bundesrätliche Roadmap überzeugt in Brüssel nicht

    Finanzministerin Widmer-Schlumpf und Aussenminister Burkhalter trafen in Brüssel die drei obersten Vertreter der EU. Im Zentrum standen Lösungen für eine dynamischere Übernahme von EU-Recht.

    Urs Bruderer

  • Hausdurchsuchung bei Nationalrat Christoph Blocher

    Die Affäre Hildebrand zieht weitere Kreise: Die Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich liess an Christoph Blochers Wohnsitz und an einem Firmensitz Hausdurchsuchungen durchführen.

    Rafael von Matt

  • Bilaterales Steuerabkommen als Provokation?

    Das in Brüssel unterzeichnete schweizerisch-britische Steuerabkommen sieht eine Abgeltungssteuer vor und schützt so das Bankgeheimnis. Was sagt die EU-Kommission dazu?

    Urs Bruderer

  • Nur ein scheinbarer Verhandlungserfolg

    Das angepasste britisch-schweizerische Steuerabkommen bringe wenig für die Schweiz, sagen Europa-Experten.

    Oliver Washington

  • Es harzt zwischen Bern und Brüssel

    Die EU pocht darauf, dass die Schweiz bei neuen bilateralen Verträgen automatisch das EU-Recht für die Schweiz übernimmt. Ein Tabu, unvorstellbar für die Schweiz. Wo liegt ein Kompromiss?

    Urs Bruderer

  • Die Bernischen Kraftwerke denken um

    Die BKW, die das Kraftwerk Mühleberg betreibt, setzt auf erneuerbare Energien. Und der langjährige CEO Kurt Rohrbach zieht sich aus der Geschäftsleitung zurück.

    Karoline Arn

  • Grossfahndung nach dem Mörder von Toulouse

    Aus Angst, der kaltblütige Mann auf dem Motorrad könnte erneut zuschlagen, hat Staatspräsident Sarkozy für die Region Toulouse die höchste Terror-Alarmstufe verfügt.

    Ruedi Mäder

  • Als Arzt in der syrischen Stadt Homs

    Der 71-jährige Franzose Jacques Bérès war als einziger westlicher Arzt zwei Wochen in der umkämpften syrischen Stadt Homs. Dort hat er Dutzende von Gewaltopfern operiert.

    Fredy Gsteiger

  • US-Republikanische Welt ohne Frauenrechte

    Striktes Abtreibungs-Verbot, keine «Pille danach» am liebsten keine Verhütung: die republikanischen Präsidentschaftsanwärter vertreten radikale Positionen.

    Beat Soltermann

  • Die «Aushebelung der Volksrechte» verhindern

    Aussenpolitische Verträge in «wichtigen Bereichen» sollen künftig dem obligatorischen Referendum unterstellt werden. Die Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz Auns hat ihre Initiative «Staatsverträge vors Volk» lanciert.

    Pascal Krauthammer

  • Nonsense: Spielarten einer Literaturgattung

    Die Nonsense-Literatur will Gegenstück sein zur ehrwürdigen Literatur, die Sinn ergibt. Diesem Genre widmet sich nun eine Ausstellung in Zürich, die zeigt: Die literarische Welt des Unsinns ist reich, verspielt und verrückt.

    Karin Salm

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Marcel Jegge