Das Ja zum Gripen-Kauf löst nicht nur Freude aus

  • Mittwoch, 11. September 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 11. September 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 11. September 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Der Nationalrat hat dem Kauf des Kampfjets Gripen deutlich zugestimmt - mit 113 gegen 68 Stimmen.

    Das Ja zum Gripen-Kauf löst nicht nur Freude aus

    Der Nationalrat hat klar Ja gesagt zur Beschaffung des schwedischen Kampfjets Gripen. Für Verteidigungsminister Maurer eine Genugtuung, der schwedische Hersteller Saab liess ausrichten «sehr erfreut». Die Linken hingegen sind «wenig erfreut», sie planen bereits das Referendum.

    Philipp Burkhardt und Pascal Krauthammer

  • Präsident Bashar al-Assad im Gespräch mit Soldaten der syrischen Armee.

    Das syrische Regime hat mehr zu verlieren als Präsident Assad

    Nach dem Chemiewaffenangriff in Syrien meldeten deutsche Medien, Bashar al-Assads Generäle hätten ohne das Einverständnis ihres Präsidenten gehandelt.

    Hat der syrische Präsident das System im Griff oder hat das System Assad im Griff? Ein Gespräch mit Volker Perthes, Leiter der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin.

    Peter Voegeli

  • Masumeh Ebtekar.

    Masumeh Ebtekar - eine von zwei iranischen Vizepräsidentinnen

    Der neue iranische Präsident Hassan Ruhani hat Masumeh Ebtekar zur Leiterin der Umweltbehörde und zu einer seiner Stellvertreterinnen ernannt. Masumeh Ebtekar war anfangs der 1980er Jahre Sprecherin der Gruppe, die in Teheran über 50 US-Diplomaten während 444 Tagen als Geiseln festhielt.

    Reinhard Baumgarten

  • Ein Mann schützt sich am Nationalfeiertag mit der katalanischen Flagge.

    Katalanen im Regen - nicht nur am Nationalfeiertag

    Der Ruf nach Unabhängigkeit von Spanien wird in Katalonien immer lauter. Am katalanischen Nationalfeiertag am 11. September wollten Hunderttausende ihre Stärke und ihren Anspruch auf Selbstbestimmung demonstrieren - mit einer Menschenkette von 400 Kilometern Länge.

    Martin Durrer

  • Einheitlicher Telekommarkt für Europa

    Die EU-Kommission verspricht billiges Telefonieren im europäischen Ausland, ein für alle gleichermassen offenes Internet und einen Schub für die Wirtschaft. Telekomunternehmen hingegen halten die Pläne für gefährlich. Und Netzaktivisten gehen sie zu wenig weit.

    Urs Bruderer

  • GfS-Abstimmungsbarometer zum 22. September

    Das Schweizer Volk stimmt über drei Vorlagen ab. Die Resultate des neuesten Abstimmungsbarometers des Forschungsinstituts GfS zeigen: Die Abschaffung der Wehrpflicht hat keine Chance. Die Vorlage zu den Tankstellenshops kann noch auf beide Seite kippen.

    Die Umfrage-Resultate zum Epidemien-Gesetz hingegen erstaunen.

    Oliver Washington

  • Falls die Initiative zur Abschaffung der Wehrpflicht angenommen wird, müsste die Schweiz ihre Armee wohl deutlich verkleinern.

    Die Schweiz mit einer freiwilligen Milizarmee?

    Die Abschaffung der Wehrpflicht hat bei der Volksabstimmung kaum eine Chance. Trotzdem stellt sich die Frage: Würde eine freiwillige Milizarmee in der Schweiz überhaupt funktionieren?

    Elmar Plozza

  • Automechaniker möchte der 23-jährige Eritreer Afom gerne werden - oder Maler.

    Sans-Papiers: kaum Chancen eine Berufslehre zu machen

    Der Ständerat lehnte drei Standesinitiativen der Kantone Neuenburg, Basel-Stadt und Jura ab - weil das Anliegen bereits erfüllt sei. Die Vorstösse forderten Zugang zu Berufslehren für Sans-Papiers. Dieser ist grundsätzlich schon gegeben: Seit dem 1.

    Februar 2013 können gut integrierte Jugendliche eine Berufslehre machen. Das Angebot wird aber wenig genutzt. Für die meisten sind die Hürden aber zu hoch.

    Mirjam Mathis