Die Türkei und die EU - Erdogan in Brüssel

  • Dienstag, 21. Januar 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 21. Januar 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 21. Januar 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Der türkische Premier Recep Tayyip Erdogan und EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso am 21. Januar in Brüssel.

    Die Türkei und die EU - Erdogan in Brüssel

    Der türkische Premier besucht erstmals seit fünf Jahren Brüssel; 2005 waren die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei aufgenommen worden. Vieles hat sich seither verändert.

    Unter Europas Staats-und Regierungschefs wächst die Skepsis gegenüber einer türkischen Mitgliedschaft, in der Türkei ist das Projekt unpopulär geworden. Wo steht man?

    Urs Bruderer und Iren Meier

  • Ein vom Krieg zerstörtes Land. Die Stadt Aleppo im Norden Syriens.

    Vor der Syrien-Friedenkonferenz am Genfersee

    Das vom Westen gesponserte syrische Oppositionsbündnis will mit Iran nicht an einem Tisch sitzen. Deshalb ist der wichtigste Verbündete des syrischen Regimes am Genfersee nicht willkommen. Präsident Assad selbst gibt sich ebenso kompromisslos, und denkt keineswegs an Rücktritt.

    Was kann die Friedenkonferenz unter diesen Vorzeichen überhaupt bringen?

    Philipp Scholkmann und Fredy Gsteiger

  • Flüchtlinge an der syrisch-türkischen Grenze. Viele von ihnen sind völlig mittellos.

    Syrische Flüchtlinge hoffen auf Schweizer Visa

    Tausende syrische Flüchtlinge warten auf einen Entscheid aus der Schweiz. Sie leben unter prekären Bedingungen in Libanon oder in der Türkei und möchten zu ihren Angehörigen in die Schweiz. Doch ob sie ein Visum bekommen, ist ungewiss.

    Dominik Meier

  • Blick über den Olympia-Park von Sotschi.

    Die USA wollen Sotschi sicherer machen

    In weniger als drei Wochen beginnen im russischen Sotschi die Olympischen Winterspiele. Die Sicherheitsvorkehrungen sind enorm. Trotzdem wächst die Sorge vor einem Terroranschlag. Die USA wollen den Schutz ihrer AthletInnen nicht allein den Russen überlassen.

    Beat Soltermann

  • Bernhard Russi - im Februar 2012 als Pistenbauer am Alpinen Ski-Weltcup in Krasnaya Polyana, etwa 50 Kilometer von Sotschi entfernt.

    Bernhard Russi über Pisten und Politik

    Keine Olympischen Winterspiele ohne Bernhard Russi: Der einstige Schweizer Skistar ist längst ein Star unter den Pistenbauern und hat auch in Sotschi die Abfahrtsstrecken für die Alpinen Ski-Disziplinen entworfen. Ein Gespräch.

    Peter Voegeli

  • Die Altstadt von Aarau. Der Spaziergang durch Aarau - durch die 43. Wakker-Preis-Stadt zeigt, dass nachhaltige Verdichtung nicht spektakulär, sondern oft unscheinbar daher kommt.

    Preisgekrönt verdichtetes Aarau

    Wenn es um Boden geht, ist Verschwendung dem Heimatschutz ein Dorn im Auge. Platz sparen, verdichten, sei angesagt, finden die Heimatschützer und verleihen deshalb den diesjährigen Wakker-Preis an die Stadt Aarau, wo man vorbildlich verdichtet.

    Eine Spurensuche mit dem Architekturhistoriker Christoph Schläppi.

    Karin Salm

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Judith Huber