Doppelbürger soll Schweizer Pass verlieren

  • Mittwoch, 11. September 2019, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 11. September 2019, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 11. September 2019, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Ein biometrischer Schweizerpass.

    Doppelbürger soll Schweizer Pass verlieren

    Das Staatssekretariat für Migration entzieht zum ersten Mal einem Doppelbürger den Schweizer Pass. Er bedrohe die innere Sicherheit des Landes.

    Der Mann war zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden, weil er für eine islamistische Terrororganisation Propaganda betrieben und Kämpfer rekrutiert hatte.

    Tobias Gasser

  • Symbolbild. Ein Vater gibt seinem Kind den Schoppen.

    Emotionales Thema Vaterschaftsurlaub

    Sollen auch Väter nach der Geburt eines Kindes Urlaub beziehen dürfen? Darüber hat der Nationalrat am Mittwoch debattiert. Im «Echo»-Streitgespräch haben dazu Nadja Pieren, SVP-Nationalrätin und Adrian Wüthrich, SP-Nationalrat die Klingen gekreuzt.

    Oliver Washington

  • Pakistans Aussenminister Shah Mahmood Qureshi.

    Lage in Kaschmir ist brandgefährlich

    Der Kaschmir-Konflikt zwischen Indien und Pakistan hat sich in letzter Zeit zugespitzt. Nachdem die nationalistische Hindu-Regierung in Delhi der Region jegliche Autonomie entzogen hat, droht gar eine Explosion. Davon ist Pakistans Aussenminister Shah Mahmood Qureshi überzeugt. Eine Begegnung.

    Fredy Gsteiger

  • Symbolbild.

    E-Identität: Eine Sache des Vertrauens?

    Im Gegensatz zur Schweiz hat Estland seit rund 20 Jahren eine elektronische Identität, wählt via Smartphone, gründet ein neues Unternehmen oder erledigt mit ein paar Mausklicks die Steuererklärung. Estland hat eine andere Vorstellung von Datenschutz.

    Was sagt der eidgenössische Datenschützer Adrian Lobsiger dazu?

    Dario Pelosi, Simone Hulliger

  • Andrej Kurkow, ukrainischer Schriftsteller.

    Skeptische Hoffnung auf Frieden

    Fünf Jahre schon wird im Osten der Ukraine gekämpft, über 13 000 Tote sind zu beklagen. Erst seit neustem gibt es erste Zeichen der Entspannung. Der ukrainische Schriftsteller Andrej Kurkow hat in seinem neusten Roman das Leiden der Zivilbevölkerung dargestellt.

    Hat er Hoffnung auf Frieden? Ein Gespräch.

    Felix Münger

  • Der letzte kümmerliche Rest des unteren Pizolgletschers oberhalb von Bad Ragaz schmilzt.

    Abschied vom Pizolgletscher

    Jahr für Jahr wurde er vermessen, so wie 19 andere Gletscher der Schweiz auch: Der Pizolgletscher im Kanton Sankt Gallen. Doch nun ist er so stark geschmolzen, dass er als erster Gletscher aus dem Messnetz des Bundes gestrichen wird.

    Thomas Häusler

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Maj-Britt Horlacher