Erneuter Waffentest Nordkoreas

  • Sonntag, 3. September 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 3. September 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 3. September 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Nordkoreas Führer Kim Jong Un.

    Erneuter Waffentest Nordkoreas

    Nordkorea hat erneut einen Waffentest durchgeführt, vieles deutet auf eine Wasserstoffbombe hin. Dies rief scharfe Kritik hervor. US-Präsident Trump nannte Nordkorea einen "Schurkenstaat", andere Staaten fordern schärfere Sanktionen.

    Daniel Voll

  • Die BRICS-Länder treffen sich in China.

    Schwellenländer: zerstritten und geschwächt

    Zeitweilig schien es, die BRICS-Gruppe, der Zusammenschluss der Schwellenländer, laufe den G7 den Rang ab. Doch so schnell passiert das nicht. Viele Probleme treiben die BRICS-Länder um, die sich gerade zum Gipfel in China treffen.

    Fredy Gsteiger

  • Bankomat von Postfinance.

    Postfinance verliert Staatshaftung

    Die Postfinance gehört zu den grössten Finanzinstituten der Schweiz. Doch die Spareinlagen ihrer knapp drei Millionen Kunden sind ab Oktober etwas weniger gut geschützt als bisher. Denn die bisherige Staatshaftung des Bundes fällt dann weg.

    Maren Peters

  • Zervreilahorn in Graubünden.

    «Die Alpen gelten als Natur, mit der man sich versöhnen muss»

    Die Ereignisse im Bergsturzgebiet im Bergell in Graubünden führen vor Augen: Katastrophen gehören zu den Alpen. Genauso sind sie aber auch ein Sehnsuchtsort. Der Historiker Jon Mathieu zählt zu den wichtigsten Alpenforschern und lehrt an der Universität Luzern. Das Gespräch.

    Samuel Wyss

  • Bernhard Vogel, CDU.

    «Kohl wurde mit dem Herzen gewählt, Merkel eher mit dem Kopf»

    Bernhard Vogel hat eine besonders aussergewöhnliche Karriere hinter sich: Über 23 Jahre lang war der CDU-Politiker Ministerpräsident und das erst noch in zwei Bundesländern. Er ist nach wie vor gefragt, als politischer Analytiker und Beobachter - auch im Hinblick auf die anstehende Wahl.

    Simone Fatzer

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Markus Hofmann