Erste Phase der Brexit-Verhandlungen abgeschlossen

  • Freitag, 8. Dezember 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 8. Dezember 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 8. Dezember 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Erste Phase der Brexit-Verhandlungen abgeschlossen

    Bei den drei Scheidungsthemen - den Rechten der EU-Bürger im Vereinigten Königreich, den Finanzen und der Frage der irisch-nordirischen Grenze - seien genügend Fortschritte erzielt worden. Das sagt die EU-Kommission. Nun könne auch über die Zukunft verhandelt werden.

    Informationen aus Brüssel und Einschätzungen aus London.

    Oliver Washington und Martin Alioth

  • RAV

    Umsetzung der MEI weiter abgeschwächt

    Sie läuft unter dem Schlagwort «Inländervorrang light»: Die Meldepflicht von Stellen bei Berufen mit hoher Arbeitslosigkeit. Heute hat der Bundesrat beschlossen, diese Meldepflicht in zwei Schritten einzuführen.

    Er hat damit die Vorlage weiter abgeschwächt, die das Parlament nach der Annahme der Masseneinwanderungsinitiative (MEI) gezimmert hatte.

    Philipp Burkhardt

  • Eskalation nach den Freitagsgebeten in Israel.

    Aufruhr in der arabischen Welt

    In der muslimischen Welt hat die Entscheidung von US-Präsident Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, viel Empörung ausgelöst. Nach dem Freitagsgebet zeigte sich diese Empörung in Protesten über das Palästinensergebiet hinaus.

    Philipp Scholkmann

  • Schweizer Evangelikale orientieren sich an den USA

    US-Präsident Trump hat Jerusalem offiziell als Hauptstadt Israels anerkannt. Das begeistert die Evangelikalen in den USA. Aber auch Evangelikalen in der Schweiz ist Jerusalem als israelische Hauptstadt ein wichtiges Anliegen.

    Warum die Stadt den Evangelikalen so wichtig ist, erklärt der Religionswissenschaftler Georg Schmid im Gespräch.

    Nicoletta Cimmino

  • Sicht auf Warschau mit dem Kulturpalast.

    Polnisches Parlament verabschiedet umstrittene Justizreform

    Die Justizreform in Polen ist so gut wie vollendet. Die grosse Kammer des Parlamentes hat die zwei umstrittenen Gesetze verabschiedet. Beobachter im In- und Ausland sprechen von einem schweren Schlag gegen die Unabhängigkeit der Justiz.

    Urs Bruderer

  • Laurent Wauquiez.

    Die Konservativen Républicains kämpfen ums Überleben

    In Frankreich haben die Républicains ihre Macht verloren. Die Partei kämpft sogar ums Überleben. Es warten viele Aufgaben auf den neuen Parteichef, der am kommenden Wochenende gewählt werden soll. Aussichtsreichster Kandidat für diesen Posten ist Laurent Wauquiez. Was ist er für ein Politiker?

    Charles Liebherr

  • Roy Moore.

    Missbrauchsvorwürfe gegen Senats-Kandidat der Republikaner

    Alabama wählt am Dienstag einen neuen US-Senator. Seit mehrere Frauen dem republikanischen Kandidaten Roy Moore Übergriffe vorwerfen, ist der Wahlkampf ungewöhnlich turbulent. Die Demokraten hoffen sogar auf einen Wahlsieg. Das wäre in der ultrakonservativen Hochburg eine Sensation.

    Die Reportage aus Alabama.

    Isabelle Jacobi

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Markus Hofmann