FARC zum Ausstieg aus dem Drogenhandel bereit

  • Samstag, 17. Mai 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 17. Mai 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 17. Mai 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • FARC zum Ausstieg aus dem Drogenhandel bereit

    Die Farc-Rebellen erklären sich bereit, nach Abschluss eines Friedensvertrags mit der Regierung aus dem Drogengeschäft auszusteigen. Was bedeutet dieser weitere Schritt im laufenden Friedensprozess? Gespräch mit Lateinamerika-Korrespondent Ulrich Achermann.

    Roman Fillinger

  • Drogenpolitische Inspiration in Uruguay

    Olivier Guéniat, Chef der Neuenburger Kriminalpolizei, reiste jüngst nach Uruguay, um sich in der Drogenpolitik aufzudatieren. Uruguay erlaubt den Konsum von Cannabis und will bis mitte Jahr auch dessen Herstellung und Vertrieb regeln. Das Bundesamt für Gesundheit hat die Reise mitfinanziert.

    Patrick Mülhauser

  • Aktionsplan gegen Boko Haram

    Die Islamisten von Boko Haram haben vor einem Monat im Norden Nigerias über 200 Schülerinnen entführt. Frankreichs Präsident François Hollande, der nigerianische Präsident Goodluck Jonathan und weitere westafrikanische Staatschefs berieten ein gemeinsames Vorgehen in Paris.

    Verschiedene Länder unterstützen die nigerianischen Streitkräfte bei der Suche nach den Verschleppten.

    Ruedi Mäder

  • Dem portugiesischem Mittelstand droht weiter der Absturz

    Drei Jahre war Portugal unter dem Schutzschirm von EU, EZB und IWF. Nun sind die Hilfsprogramme beendet, Portugal ist zurück an den Finanzmärkten. Doch die portugiesische Zentralbank warnt: Die Gefahren sind nicht weg.

    Martin Durrer

  • „Militär wird Wahl akzeptieren“

    Seit der Unabhängigkeit von Portugal vor 40 Jahren prägen Putsche und politisch motivierte Morde das Geschehen in Guinea-Bissau in Westafrika. Der UNO-Sonderbeauftragte José Ramos-Horta soll dazu beitragen, dass der nächste gewählte Präsident tatsächlich an die Macht kommt.

    Anna Lemmenmeier

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Marcel Jegge