Gewaltsame Tage im Nahen Osten

  • Dienstag, 15. Mai 2018, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 15. Mai 2018, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 15. Mai 2018, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Proteste am 70. Jahrestag von Nakba in der Nähe von Ramallah.

    Gewaltsame Tage im Nahen Osten

    Die Gewalt in Gaza hat vor allem in den Palästinensergebieten Schock und Wut ausgelöst. Die Palästinenser begehen heute den Nakba-Tag, an dem sie ihrer Vertreibung 1948 und 1967 gedenken.

    International mehren sich Forderungen nach einer Untersuchung des israelischen Waffeneinsatzes nahe des Gazastreifens.

    Philipp Scholkmann und Susanne Brunner

  • Sonderermittler Robert Mueller.

    Hexenjagd oder Wahrheitssuche?

    Robert Mueller leitet die Sonderermittlungen in der Russlandaffäre um Donald Trump. Für die einen veranstaltet er eine Hexenjagd, für die anderen kämpft er für die Wahrheit. Warum begannen diese Sonderermittlung vor einem Jahr?

    Isabelle Jacobi

  • Eine iranische Flagge flattert vor dem Sitz der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) in Wien.

    EU will Atomabkommen mit Iran retten

    Die Aussenminister Deutschlands, Frankreichs, Grossbritanniens, EU-Aussenbeauftragte Federica Mogherini und der iranische Aussenminister suchen nach Lösungen, wie das Abkommen gerettet werden kann.

    Oliver Washington

  • Blick auf einen der drei Batteriecontainer des Batteriemoduls der Elektrizitätswerke des Kantons Zürich.

    Grösste Batterie in Volketswil

    Gross wie drei Schiffscontainer, speichert die Batterie so viel Strom wie 10'000 Autobatterien. Sie soll mithelfen, das Zürcher Stromnetz stabil zu halten. Wohin geht die Reise bei den Speichertechnologien?

    Daniel Theis

  • Einen Angriff auf jahrhundertealte Rechte mit den verschärften EU-Waffenrichtlinien?

    Nationalratskommission bremst Verschärfung des Waffenrechts

    Als Schengen-Staat muss die Schweiz schärfere EU-Waffenrichtlinien übernehmen. Darunter fallen auch Armeewaffen, was hitzige Debatten auslöste. Die zuständige Nationalrat-Kommission kommt nun den waffenfreundlichen Kreisen entgegen - und entfernt sich von der EU-Richtlinie.

    Gaudenz Wacker

  • In der riesigen Werkhalle von Alu-Laufen stapeln sich bereits meterhoch Alu-Rundstangen. Bild: Charlotte Jaquemart.

    Ärger für Alu-Hersteller und Kunden

    Wegen der höheren US-Zölle auf Stahl und Aluminium überwacht die EU seit dieser Woche die Schweizer Alu-Hersteller und ihre europäischen Kunden. Kunden der Traditionsfirma Alu-Laufen in Liesberg müssen bürokratische Hürden überwinden, wenn sie Alu-Teile aus der Schweiz beziehen wollen.

    Charlotte Jacquemart

  • Tom Wolfe.

    US-Schriftsteller Tom Wolfe gestorben

    Tom Wolfe ist tot. Der amerikanische Schriftsteller und Mitbegründer des «New Journalism» ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Zu seinen bekanntesten Romanen gehört "Fegefeuer der Eitelkeiten".

    Franziska Hirsbrunner

Moderation: Simone Hulliger, Redaktion: Markus Hofmann