Grosser Empfang für Kretschmann

  • Montag, 30. April 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 30. April 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 30. April 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Grosser Empfang für Kretschmann

    Gleich vier Bundesräte haben sich mit Baden-Württembergs Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann getroffen. Brisant die Themen: Das umstrittene Steuerabkommen und der Fluglärmstreit.

    Oliver Washington und Philipp Burkhardt

  • Die Armee sucht 27'000 Armeewaffen

    Die Schweizer Armee will die Dienstbüchlein von 27'000 Soldaten einsehen. Die Armee weiss nicht, ob die Soldaten ihre Waffen abgegeben haben oder nicht. Armeechef André Blattmann verneint, geschlampt zu haben.

    Pascal Krauthammer

  • Bin Laden als Wahlkampf-Thema

    Pünktlich zum Todestag von Osama bin Laden veröffentlicht das Weisse Haus einen Werbespot. Barack Obama will sich im Wahlkampf als führungsstarken Präsidenten profilieren. Ein Gespräch mit Martin Kilian in Washington.

    Peter Voegeli

  • Viel umworbenes Burma

    Burma öffnet sich. Uno-Generalsekretär Ban Ki-moon hielt heute als erster ausländischer Würdenträger eine Ansprache vor dem Parlament. Das ausländische Business wittert gute Geschäfte im rohstoffreichen Land.

    Urs Morf

  • Von «Merkozy» zu «Merkollande»?

    Mit «Merkozy» - dem deutsch-französischen politischen Tandem - könnte es vorbei sein, wenn François Hollande die französischen Präsidentschaftswahlen gewinnt. Denn Hollande schlägt forsche Töne an.

    Rudolf Maeder

  • Deutsch-französische Liebe zur Küche und zur Politik

    Wird sich das deutsch-französische Verhältnis verschlechtern, wenn Hollande die Wahlen gewinnt? Experten verneien: Beide Länder haben eine lange Tradition von Kooperation.

    Simone Fatzer

  • Kamal Abbas.

    Ägyptische Gerwerkschaftshoffnungen

    Kamal Abbas vom Center for Trade Union und Workers Service in Ägypten tritt morgen in Zürich als Redner an der 1. Mai-Kundgebung auf. Robert Stähli hat mit ihm über seine Hoffnungen gesprochen.

    Robert Stähli

  • Warum der Europarat sein Profil schärfen muss

    Rund 60 Jahre nach seiner Gründung muss sich der Euoparrat neu positionieren. Er will sich auf seine Kernthemen konzentrieren: Auf die Durchsetzung von Demokratie, Rechtsstaatlichkeit und Menschenrechte.

    Fredy Gsteiger

Moderation: Peter Voegeli, Redaktion: Markus Mugglin