Hans-Dietrich Genscher ist gestorben

  • Freitag, 1. April 2016, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 1. April 2016, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 1. April 2016, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Hans-Heinrich Genscher, der in der Nacht auf den 1. April 2016 verstorben ist.

    Hans-Dietrich Genscher ist gestorben

    Hans-Dietrich Genscher war 18 Jahre lang deutscher Aussenminister und Vizekanzler, 33 Jahre lang war er Bundestagsabgeordneter. «Er hat Deutschland in der Welt ein Gesicht gegeben», so sagte es Bundespräsident Gauck. In der Nacht auf Freitag ist Genscher im Alter von 89 Jahren gestorben.

    Peter Voegeli

  • Französischunterricht an einer Deutschschweizer Schule. Der Kanton Thurgau hat beschlossen, das Frühfranzösisch aus dem Lehrplan zu streichen.

    Wann ist der richtige Zeitpunkt für Französisch-Unterricht?

    «Weg mit dem Frühfranzösisch» tönt es aus mehreren deutschschweizer Kantonen. Der Kanton Thurgau schickt einen entsprechenden Lehrplan in die Vernehmlassung – Französisch soll aus der Primarschule verbannt werden.

    Ein Fehler? Gespräch mit Lucien Criblez, Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Zürich.

    Isabelle Jacobi

  • Eine Jesiden-Familie, aus der der irakischen Stadt Sinjar auf der Flucht. Aufnahme vom August 2014.

    «Der IS hat die Jesidinnen zutiefst traumatisiert.»

    Die Jesiden im Norden Iraks waren der Terrormiliz IS hilflos ausgeliefert, als sie 2014 in der Region Sindschar einfiel. Viele Jesidinnen gerieten in Gefangenschaft. Nun hat sich der IS zurückgezogen. Zurück bleiben Ruinen und Flüchtlings-Lager, wo rund 15'000 Überlebende ausharren.

    Gespräch mit Buchautorin und Kriegsreporterin Petra Ramsauer.

    Isabelle Jacobi

  • Spanien in der Krise. Das Land hat jahrelang über seine Verhältnisse gewirtschaftet.

    Spanien muss erneut sparen

    Immer wieder pries die spanische Regierung ihre wirtschaftlichen Erfolge an. Immer wieder beschwörte sie das gesunde Wachstum von drei Prozent. Aber die Wirklichkeit sieht etwas anders aus.

    Spanien hat das mit der EU vereinbarte Defizit massiv überschritten und muss einen harten Sparkurs einschlagen.

    Martin Durrer

  • Charles Juillard, der neue Präsident der Finanzdirektoren-Konferenz.

    Finanzdirektor mit vielen Hüten

    Seit einigen Wochen ist Finanzdirektor Charles JuillardPräsident der Finanzdirektoren-Konferenz. Juillard stammt aus dem Jura, dem ärmsten Kantons der Schweiz. Dennoch: eine Gefahr für die reichen Kantone sei er in seinem Amt nicht.

    Im eigenen Kanton griff er allerdings auch zu umstrittenen Methoden.

    Gaudenz Wacker

  • Die Geschichte des Heidi wird zum Zankapfel der Tourismusregionen.

    Konkurrenz für das Heidiland

    Heidi. Das Waisenmädchen, das beim Alpöhi auf der Alp lebt. Das kennt fast jedes Kind. Touristisch lässt sich die Romanfigur immer noch gut vermarkten. So lockt das Bündner Dorf Maienfeld Touristen aus dem In-und Ausland ins Original Heidi-Dorf. Doch nun plant die St.

    Galler Ski-Region Flumserberg eine Heidi-Erlebniswelt.

    Sascha Zürcher

Moderation: Isabelle Jacobi, Redaktion: Tobias Gasser