Hausdurchsuchungen bei Credit Suisse Kunden in Deutschland

  • Mittwoch, 11. Juli 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 11. Juli 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 11. Juli 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Hausdurchsuchungen bei Credit Suisse Kunden in Deutschland

    Tausende Kunden und Kundinnen der Credit Suisse in Deutschland sollen Steuern hinterzogen haben - mit Wertpapieren, die als Versicherungen getarnt waren. Es geht um mehrere Milliarden Euro.

    Thomas Oberer

  • Deutsche Reaktionen auf die Razzien bei CS-Kunden

    In Deutschland reagiert die Öffentlichkeit heftig auf die Hausdurchsuchungen bei tausenden Credit Suisse Kunden. Die Akzeptanz des neuen Steuerabkommens mit Deutschland könnte noch mehr schwinden.

    Casper Selg

  • Machtkampf in Rumänien - mitten in Europa

    Die EU zweifelt an der Rechtsstaatlichkeit in Rumänien und droht mit Konsequenzen. Kümmert es Premier Victor Ponta überhaupt, was Brüssel von ihm hält? Antworten vom Rumänien-Experten Daniel Ursprung von der Uni Zürich.

    Simone Fatzer

  • Initiative «Sicheres Wohnen im Alter»

    Im September kommt bereits die dritte Initiative in diesem Jahr zum Thema Wohneigentum vors Volk. Sie will billigeres Wohnen ermöglichen - ausschliesslich für Wohneigentümer im Pensionsalter.

    Pascal Krauthammer

  • Muslime wollen Srebrenica für sich retten

    Jedes Jahr am 11. Juli der 8000 Opfer des Massakers in Srebrenica zu gedenken, genüge nicht: Junge bosnische Aktivisten wollen vertriebene moslemische Bosniaken wieder nach Srebrenica zurückbringen, um die Gemeinde-Wahlen gewinnen.

    Walter Müller

  • Praktische Umsetzung der US-Gesundheitsreform

    Nachdem die Gesundheitsreform vom Obersten US-Gericht abgesegnet ist, soll sie nun in die Praxis umgesetzt werden. Dazu gehören auch Kostensenkungs-Massnahmen. Was das bedeutet, zeigt eine Reportage aus Boston.

    Beat Soltermann

  • Schwester Marie-Ruth Ziegler im Kloster Baldegg

    Sommerserie: Schwester Marie-Ruth Ziegler im Kloster Baldegg

    Im Kloster Baldegg im Kanton Luzern lebt Schwester Marie-Ruth Ziegler. Die 58-jährige studierte Nationalökonomin leitete das Kloster bis vor Kurzem als Generaloberin. Für ihre Vision einer guten Zukunft der Schweiz braucht es vor allem Vertrauen ins Leben und in die Mitmenschen.

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Tobias Gasser