Integrations-Agenda: Geld überdeckt Unmut

  • Montag, 30. April 2018, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 30. April 2018, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 30. April 2018, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Dreimal mehr Geld für indviduelle Coachings, für Brücken-Angebote nach der Schule, für Vorlehren, Praktika oder Arbeitseinsätze.

    Integrations-Agenda: Geld überdeckt Unmut

    Mehr Sprachkurse, mehr Job-Coachings, mehr Ausbildungen: Bund und Kantone haben eine so genannte Integrations-Agenda verabschiedet: Sie wollen deutlich mehr dafür tun, dass Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene auf eigenen Beinen stehen können.

    Dominik Meier

  • Die britische Politikerin Amber Rudd.

    Premierministerin May verliert eine wichtige Stütze

    Wegen eines Skandals um den Umgang mit karibischen Einwanderern ist die britische Innenministerin Amber Rudd zurückgetreten. Ihr Abgang soll einen Neubeginn bei der Behandlung von legalen Einwanderern aus den ehemaligen Kolonien bringen.

    Ihr Nachfolger Sajid Javid bringt dafür ideale Voraussetzungen mit. Eine Analyse.

    Martin Alioth

  • Proteste in Armeniens Hauptstadt Eriwan.

    «Sie wollen ein neues Armenien»

    Unter dem Druck der Massenproteste in Armenien zeichnet sich ein Machtwechsel durch eine Wahl des Oppositionellen Nikol Paschinjan zum Regierungschef ab. NZZ-Korrespondent Markus Ackeret ist derzeit in der armenischen Hauptstadt Eriwan. Er berichtet, dass die Armenier über sich selbst staunten.

    Ein Gespräch.

    Beat Soltermann

  • Mitte Februar sackte diese Straße in Rom weg.

    Vom Erdboden verschluckt

    Unter der Stadt Rom befinden sich zahlreiche Hohlräume. Wenn sie sich öffnen, verschlingen sie alles, was sich gerade über ihnen befindet - Autos zum Beispiel. Allein 2018 haben sich bisher fast 50 solcher Erdlöcher aufgetan.

    Franco Battel

  • Vor allem die junge Generation von Vätern will im Familienalltag mitwirken.

    Gleichberechtigt im Familienalltag und Beruf

    Vielen Männern bleibt die Kinderbetreuung und Familien- und Hausarbeit verwehrt, selbst wenn sie möchten. Das soll sich ändern, fordert der Gewerkschaftsverband Travail.Suisse und hat dargelegt wie eine Gleichstellung von Frau und Mann erreicht werden soll.

    Matthias Heim

  • Symbolbild.

    Frauenhass im Internet

    Der Ende April verübte Anschlag in Toronto soll seinen Ursprung in einer Online-Subkultur haben, bei der Frauenhass eine zentrale Rolle spielt. Die Rede ist von sogenannten «Incels», auf Deutsch «unfreiwillige Zölibatäre».

    Geht es da in erster Linie um sexuellen Frust? Frage an den Sozialpsychologen Rolf Pohl.

    Beat Soltermann

  • Korallenfressende Seesterne, Schadstoffe aus der Landwirtschaft aber vor allem der Klimawandel setzen den Korallen zu.

    Millioneninvestitionen ohne Wirkung?

    Umweltschäden bedrohen das 350'000 Quadratkilometer grosse «Barrier Reef» in Australien. Jetzt will die australische Regierung Millionen für die Rettung des Korallenriffs ausgeben. Wie und wo sollen die umgerechnet rund 375 Millionen Franken investiert werden?

    Urs Wälterlin

Moderation: Beat Soltermann, Redaktion: Judith Huber