Ja-Stimmen zur Initiative «Gegen Masseneinwanderung» nehmen zu

  • Mittwoch, 29. Januar 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 29. Januar 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 29. Januar 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Noch immer wollen mehr Stimmberechtigte die Masseneinwanderungsinitiative der SVP ablehnen, als annehmen. Allerdings, der Vorsprung der Gegner ist kleiner geworden.

    Ja-Stimmen zur Initiative «Gegen Masseneinwanderung» nehmen zu

    Laut gfs-Umfrage hätten bei einer Abstimmung letzte Woche 43 Prozent der Stimmberechtigten Ja gesagt zur SVP-Initiative; anfangs Januar lag der Ja-Anteil erst bei 37 Prozent. Zur Fabi-Vorlage sagen 56 Prozent Ja, zur Initiative «Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache» 58 Prozent Nein.

    Rafael von Matt

  • Die Ethikkommission hat sich bereits mehrheitlich für die Einführung der Eizellenspende in der Schweiz ausgesprochen.

    Fruchtbarkeitsmedizin im Wandel

    Neu sollen Frauen auch in der Schweiz Eizellen spenden können, und im Reagenzglas gezeugte Embryonen sollen genauer als bisher auf allfällige genetische Defekte überprüft werden können.

    Sowohl in der zuständigen Parlamentskommissionen als auch in der nationale Ethikkommission ist ein deutlicher Stimmungsumschwung spürbar.

    Christian von Burg

  • Joe Jimenez und Daniel Vasella im Januar 2010. Inzwischen ist die Zeit, als Daniel Vasella überall mitmischte, vorbei.

    Novartis nach der Ära Vasella - Weg vom Personenkult

    Nach dem abrupten Abgang Daniel Vasellas vor einem Jahr musste sich der Basler Pharmakonzern Novartis neu aufstellen. Konzernleiter Joe Jimenez hat jetzt Präsident Jörg Reinhardt als Gegenüber. Und die beiden machen beim Konzernumbau gemeinsam Tempo. Die Ära Vasella ist vorbei.

    Thomas Oberer

  • Die türkische Zentralbank hofft darauf, dass sich mit der Erhöhung des Leitzinses die Währung stabilisiert.

    Ein Versuch, die türkische Währung zu stabilisieren

    Die türkische Lira hat in letzter Zeit dramatisch an Wert verloren. Nun hat die türkische Zentralbank den Leitzinsvon 4,5 auf zehn Prozent erhöht. Auf den Finanzmärkten findet diese aggressive Zinspolitik Gefallen. Ganz anders bei Ministerpräsident Erdogan.

    Iren Meier

  • Bundeskanzlerin Angnela Merkel spricht vor dem Bundestag in Berlin.

    Angela Merkel fordert Mut zu Reformen

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Programm der neuen deutschen Regierung vorgestellt - vor einem Parlament, in welchem 80 Prozent der Mitglieder Merkels Regierung unterstützen und nur noch 20 Prozent, die Linke und die Grünen, die Opposition bilden. Eine heftige Debatte kam dennoch zustande.

    Casper Selg

  • EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier hat die neue Richtlinie vorgestellt, die das Risiko der zu grossen Banken mindern soll.

    EU-Kommission präsentiert Bankenreform «light»

    1600 Milliarden Euro Steuergelder haben die EU-Regierungen nach der Finanzkrise in die Banken gesteckt, um eine noch grössere Katastrophe zu verhindern. Jetzt schlägt die EU-Kommission eine Richtlinie vor, die das Risiko der «too big to fail»-Banken entschärfen soll.

    Kritik lässt nicht auf sich warten.

    Urs Bruderer

  • Wahlpropaganda für den linken Kandidaten Salvador Sanchez Ceren von der FMLN.

    El Salvador vor den Wahlen

    Im kleinen zentralamerikanische Land El Salvador hat vor fünf Jahren ein unblutiger Machtwechsel stattgefunden. Die Linke hat damals die Wahlen gewonnen - erstmals seit dem Bürgerkrieg in den 1980er Jahren. Ob das anfangs Februar nochmals gelingt, ist fraglich.

    Franco Battel

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Marcel Jegge