Kampfwahl bei den Reformierten

  • Sonntag, 17. Juni 2018, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 17. Juni 2018, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 17. Juni 2018, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Der bisherige Präsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes, Gottfried Locher, wird im Amt bestätigt.

    Kampfwahl bei den Reformierten

    Die Abgeordneten des Schweizerischen Reformierten Kirchenbundes wählen einen Präsidenten oder eine neue Präsidentin. Sie haben die Wahl zwischen dem bisherigen Präsidenten Gottfried Locher und seiner Herausforderin Rita Famos. Locher steht in der Kritik wegen frauenfeindlicher Aussagen.

    Die Wahl gewonnen hat Gottfried Locher.

    Raphael Rauch

  • Heinz Fischer war österreichischer Bundespräsident von 2004 bis 2016.

    «Das europäische Projekt könnte steckenbleiben»

    Am 1. Juli beginnt die EU-Ratspräsidentschaft von Österreich. Im Zentrum - so hat es diese Woche Bundeskanzler Sebastian Kurz gesagt - soll der Schutz der europäischen Aussengrenzen sein. Die Rede ist von Auffanglagern ausserhalb der EU.

    Richten oder vorantreiben soll das eine «Achse der Willigen». Was ist davon zu halten? Gespräch mit dem ehemaligen österreichischen Bundespräsidenten Heinz Fischer.

    Samuel Wyss

  • Kolumbianerinnen und Kolumbianer vor einem Wahllokal in der Hauptstadt Bogotá.

    Süsser Kaffee im kolumbianischen Wahlkampf

    Kolumbien wählt einen neuen Präsidenten. Nach Jahrzehnten des Bürgerkriegs hat das südamerikanische Land wirtschaftlich beachtliche Fortschritte gemacht - auch wenn der Friedensprozess mit den linken Guerilla-Bewegungen wacklig ist.

    Bei der Stichwahl treten zwei Männer gegeneinander an, deren Ideen unterschiedlicher kaum sein könnten. Die Reportage.

    Klaus Ammann

  • Palästinenser-Präsident Abbas gibt eine Pressekonferenz zusammen mit seinen Söhnen.

    Frauen und Junge wehren sich gegen Palästinenser-Präsident Abbas

    Wer folgt auf Mahmud Abbas als Präsident der Palästinenser? Diese Frage beschäftigt viele Palästinenser. Besonders die Frauen und Jungen, die sich unter Präsident Abbas seit langem unterdrückt und ausgeschlossen fühlen.

    Wafa Abdul Raman, Direktorin der Jugend- und Frauenorganisation «Falestiniat», nennt ihn gar einen Diktator.

    Susanne Brunner

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Tobias Gasser