Keine Einigung zwischen der EU und Grossbritannien

  • Montag, 4. Dezember 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 4. Dezember 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 4. Dezember 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Keine Einigung zwischen der EU und Grossbritannien

    Bei den Brexit-Verhandlungen zwischen der britischen Premierministerin Theresa May und Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker gab es keine Einigung. Trotzdem zeigen sich beide Seiten zuversichtlich, dass es eine solche bald geben wird.

    Oliver Washington

  • Irland soll weiterhin mit der EU handeln können

    Die Austrittsverhandlungen zwischen der EU und Grossbritannien verliefen bis jetzt zäh. Zurzeit wird über eine neue Grenze zwischen dem EU-Mitglied Irland und dem britischen Nordirland diskutiert. Einschätzungen von Martin Alioth in London.

    Einschätzungen von Martin Alioth in London und Oliver Washington in Brüssel.

    Roman Fillinger

  • Yannick Buttet.

    Yannick Buttet im freien Fall

    Der CVP-Nationalrat Yannick Buttet zieht aus der Stalking-Affäre die Konsequenzen. Er tritt per sofort als Vizepräsident der CVP zurück und legt sein Nationalratsmandat auf Eis. Damit ist er der Partei-Spitze zuvorgekommen, die sich am Montag ebenfalls mit dem Fall Buttet befasst hat.

    Iwan Santoro

  • Sicherheitsprüfung für Bundes-Angestellte wird gelockert

    Gehen Sie fremd? Haben Sie Schulden? Nehmen Sie Drogen? Solche Fragen muss sich gefallen lassen, wer sich beim Bund um eine Stelle bewirbt und eine Personen-Sicherheits-Prüfung durchlaufen muss. Das blühte in den letzten Jahren immer mehr Angestellten des Bundes. Doch jetzt bremst die Politik.

    Dominik Meier

  • Ehemaliger Präsident von Jemen bei Kämpfen getötet

    Ali Abdullah Saleh war Präsident Nordjemens, dann Präsident der vereinten Republik Jemens. Er kämpfte zusammen mit Huthi-Rebellen gegen seinen Nachfolger Präsident Hadi. Jetzt soll Saleh tot sein.

    Einschätzungen des Nahost-Spezialisten Guido Steinberg von der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin.

    Roman Fillinger

  • Die Separatisten in Katalonien werden zurückgeworfen

    In Madrid entlässt ein Richter sechs ehemalige Minister Kataloniens auf Kaution. In Belgien beschliesst gleichzeitig ein Richter, er werde erst Mitte Dezember über das Schicksal des früheren katalanischen Präsidenten Puigdemont entscheiden.

    Die katalanischen Separatisten müssen also ohne ihren Anführer in den Wahlkampf steigen.

    Martin Durrer

  • Ivan Krastevs.

    «Das Interesse an Russland ist obsessiv!»

    Euro-Krise, Migrations-Krise, Brexit-Krise, Zwist zwischen den USA und Europa. Vieles läuft im Westen schief. Doch Ivan Krastevs Kritik ist viel grundsätzlicher. Er sieht das westliche Modell in höchster Gefahr. Krastev ist Autor des Buches «Europadämmerung».

    Fredy Gsteiger

  • Einzel-Initiativen haben im Kanton Zürich kaum Chancen

    Stimmbürgerinnen und Stimmbürger im Kanton Zürich haben ein Recht, das es so in der Schweiz fast nirgends gibt: Sie können eine Einzel-Initiative beim Kantonsparlament einreichen. Bekommt ein solcher Gesetzesantrag dort mehr als 60 von 180 Stimmen, wird dieser weiterverfolgt.

    Christoph Brunner

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Matthias Kündig