Linksrutsch im Aargau

  • Sonntag, 23. Oktober 2016, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 23. Oktober 2016, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 23. Oktober 2016, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Der Kanton Aargau hat eine neue Regierung.

    Linksrutsch im Aargau

    Bei den Parlamentswahlen im Aargau hat die SP fünf Sitze gewonnen – auf Kosten der Mitte-Parteien. Damit hat niemand gerechnet: Einen derartigen Wahlerfolg konnte die SP im Aargau schon lange nicht mehr verzeichnen.

    Alex Moser

  • Die linken Partein in Basel-Stadt freuen sich über ihr Wahlergebnis.

    Linke behalten Mehrheit in der Regierung von Basel-Stadt

    In Basel-Stadt bleibt es bei einer rot-grünen Regierung. Die bürgerlichen Parteien waren mit einem Viererticket angetreten, um die linke Mehrheit zu kippen. Der Angriff ist gescheitert.

    Marlène Sandrin

  • Der Telekon-Riese AT&T will nicht nur Telefonverbindungen anbieten, sondern auch Fernsehserien und Nachrichten.

    Gross-Übernahmen: AT&T kauft Time Warner

    Der amerikanische Telekommunikations-Riese AT&T will das Medienunternehmen Time Warner übernehmen. Damit wird AT&T Besitzerin des Nachrichtensenders CNN und von HBO, bekannt für Serien wie «Game of Thrones». Der Kaufpreis beträgt 85 Milliarden Dollar.

    Priscilla Imboden

  • Übernahmen und Fusionen häÜbernahmen und Fusionen häufen sich. Das Geld dafür gibt es fast gratis.ufen sich. Das Geld dafür gibt es fast gratis.

    Gross-Übernahmen: Firmen auf Shoppingtour dank billigem Geld

    Die Übernahme von Time Warner durch AT&T wäre die grösste Firmenübernahme in diesem Jahr. Die grösste - aber bei weitem nicht die einzige. Warum gibt es zurzeit so viele Firmenübernahmen?

    Eveline Kobler

  • Parteimitglieder protestieren dagegen, dass die Sozialisten im Parlament die Regierung Rajoy dulden wollen.

    Spanische Sozialisten wollen konservative Regierung dulden

    Zehn Monate lang hatte Spanien keine handlungsfähige Regierung. Die Konservativen gewannen zweimal die Wahlen, doch sie verpassten die absolute Mehrheit. Die Sozialisten verhinderten eine Minderheitsregierung der Konservativen. Bis heute.

    Martin Durrer

  • Journalist Can Dündar signiert sein Buch an der Franfurter Buchmesse.

    Der türkische Journalist im deutschen Exil

    Der türkische Journalist Can Dündar war Chefredaktor der Zeitung «Cumhuriyet». Wegen Recherchen über einen türkischen Waffentransport nach Syrien sass er drei Monate im Gefängnis. Dündar hat darüber ein Buch geschrieben: «Lebenslänglich für die Wahrheit».

    Nach dem Putschversuch im Juli in der Türkei floh er nach Deutschland ins Exil.

    Michael Luisier

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Tobias Gasser