Lösung im Steuerstreit nicht in Gefahr

  • Mittwoch, 11. April 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 11. April 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 11. April 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Lösung im Steuerstreit nicht in Gefahr

    Das Staatssekretariat für internationale Finanzfragen in Bern sieht im Urteil des Bundesverwaltungsgerichts keine Gefahr für die Verhandlungen mit den USA über eine Globallösung im Steuerstreit.

    Philipp Burkhardt

  • Erfolgreiche Bankkunden-Klagen

    Die Eidgenössische Steuerverwaltung darf keine Daten an die USA liefern, wenn die Bankkunden nicht damit einverstanden sind. Das Amtshilfegesuch der USA müsse präziser gefasst werden.

    Tobias Fässler

  • Eine Langstreckenrakete zum Geburtstag

    Höhepunkt der Gedenkfeiern zum 100. Geburtstag von Nordkoreas Staatsgründer Kim Il Sung soll der Start einer Langstreckenrakete mit einem Wettersatelliten werden. Nicht nur Nachbar China sieht das als Provokation.

    Urs Morf

  • Mitt Romney gegen Barack Obama

    Der erzkonservative Rick Santorum gibt auf. Mitt Romney steht als republikanischer Präsidentschaftskandidat so gut wie fest. Mit welchen Chancen? Gespräch mit Thomas Kleine-Brockhoff vom German Marshall Fund in Washington.

    Ursula Hürzeler

  • Lega Nord vor Scherbenhaufen

    Ausgerechnet die Partei, die wie keine andere gegen die «diebische Zentralregierung in Rom» wetterte, steckt tief im Korruptionssumpf. Ist die Lega Nord am Ende? Augenschein in Varese, wo sie gegründet wurde, und eine Einschätzung.

    Alex Grass und Massimo Agostinis

  • Trotz Fallpauschale gut betreut

    Um die Betreuung betagter PatientInnen nach Spitalaufenthalten weiterhin sicher zu stellen, richten Städte und Kantone Übergangslösungen in Pflegeheimen ein.

    Patrick Mülhauser

  • Die Wut ehemaliger Rebellen in Nepal

    Seit die Maoisten in Nepal mitregieren, fühlen sich viele der einstigen KämpferInnen von den ehemaligen Anführern verraten und verkauft.

    Karin Wenger

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Tobias Gasser