Mark Pieth: «Offensichtlich haben wir Ängste geweckt»

  • Samstag, 6. August 2016, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 6. August 2016, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 6. August 2016, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Der Strafrechtsprofessor Mark Pieth tritt aus der Panama-Kommission zurück.

    Mark Pieth: «Offensichtlich haben wir Ängste geweckt»

    Im Frühling sorgten die «Panama Papers» für eine Reihe von Skandalen rund um den Globus. Daraufhin stellte Panama eine Expertenkommission zusammen, die Vorschläge für einen transparenteren Finanzplatz hätten erarbeiten sollen.

    Nun verlassen zwei internationale Experten diese Kommission unter Protest - der Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stieglitz und der Basler Strafrechtsprofessor Mark Pieth.

    Matthias Heim

  • Die Schweizerin Marianne Gasser leitet die IKRK-Delegation in Syrien.

    Kriegsopfer können in Aleppo kaum versorgt werden

    Seit einer Woche versuchen Rebellengruppen in Aleppo den Belagerungsring von Assads Truppen zu durchbrechen. Rund 250'000 Menschen sollen in der Stadt eingekesselt sein. Die Schweizerin Marianne Gasser leitet die Syrien-Delegation des IKRK. Sie war diese Woche in Aleppo.

    Samuel Wyss

  • In Cressier (NE) entsteht aus Rohöl Benzin, Diesel und Heizöl.

    «Öl raffinieren ist wie Schnaps brennen»

    1.2 Tonnen Erdöl pro Jahr und Kopf verbrauchen die Schweizerinnen und Schweizer. Hergestellt werden Benzin, Diesel, Kerosin und Heizöl auch in der Schweiz. Aber nachdem letztes Jahr eine Anlage stillgelegt wurde, gibt es nur noch eine Raffinerie hierzulande - in Cressier im Kanton Neuenburg.

    Die Reportage.

    Anna Lemmenmeier

  • Der umstrittene Bollywood-Film «Flying Punjab» thematisiert das Drogenproblem indischer Jugendlicher.

    Drogen - das Wohlstandsphänomen in Indien

    «Flying Punjab» ist ein Bollywood-Film, der in Indien für Aufregung sorgt. Thema ist das Drogenproblem im Gliedstaat Punjab. Ein Thema, das der Zensurbehörde gar nicht passt. Sie wollte den Film an rund 90 Stellen abändern. Im Gliedstaat stehen nämlich Wahlen an.

    Die Regierung will vom Drogenproblem der Jugend nichts wissen.

    Thomas Gutersohn

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Tobias Gasser