Murdoch-Vertraute Brooks festgenommen

  • Sonntag, 17. Juli 2011, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 17. Juli 2011, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 17. Juli 2011, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Im Abhörskandal beim britischen Boulevardblatt «News of the World» hat die Polizei die ehemalige Chefredakteurin Rebekah Brooks festgenommen. Derweil gerät die britische Polizei immer stärker unter Korruptionsverdacht.

Weitere Themen:

Die Nationalisten in der israelischen Knesset setzen ihre Interessen durch. Auch wenn sie den Menschenrechten widersprechen.

Und:

Mit dem neuen Schuljahr werden auch die frisch ausgebildeten Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger vor einer Klasse stehen.

Beiträge

  • Murdoch-Vertraute Brooks festgenommen

    Im Abhörskandal rund um das britische Boulevardblatt «News of the World» hat die Polizei die ehemalige Chefredakteurin Rebekah Brooks festgenommen. Derweil gerät die britische Polizei immer stärker unter Korruptionsverdacht.

    Martin Alioth

  • Umstrittenes Boykott-Gesetz in Israel

    Das israelische Parlament hat trotz aller Kritik ein umstrittenes Anti-Boykott-Gesetz verabschiedet.

    Demnach können nicht nur Israelis, sondern auch in Ostjerusalem lebende Araber auf Schadensersatz verklagt werden, wenn sie beispielsweise zum Boykott von Waren aus israelischen Siedlungen im Westjordanland aufrufen. Im Fokus der Nationalisten stehen auch die israelischen Nichtregierungsorganisationen.

    Ein Gespräch mit Carlo Strenger, Professor für Psychologie an der Universität in Tel Aviv.

    Simone Fatzer

  • Quereinsteiger im Schulzimmer

    In den letzten Jahren war es für viele Schulen schwierig, Lehrkräfte zu finden. Dieses Jahr hat sich die Situation etwas entspannt, denn nun werden auch die Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger vor den Klassen stehen.

    Klaus Ammann

  • Auch in Rumänien hungern die Menschen

    Steigende Preise für Lebensmittel sind weltwet ein riesiges Problem. Auch Staaten in Europa, etwa in Rumänien, leiden darunter. Im zweitärmsten EU-Land wissen viele inzwischen fast nicht mehr, wie sie über die Runden kommen sollen. Doch in Rumänien ist das Problem weitgehend hausgemacht.

    Marc Lehmann

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Judith Huber