Nicolas Sarkozy zieht den Kopf aus der Schlinge

  • Montag, 7. Oktober 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 7. Oktober 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Montag, 7. Oktober 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Nicolas Sarkozy.

    Nicolas Sarkozy zieht den Kopf aus der Schlinge

    Der frühere französische Staatschef Nicolas Sarkozy wird nicht angeklagt: Der Untersuchungsrichter hat die Ermittlungen gegen Sarkozy in der «Affäre Bettencourt» um illegale Wahlkampffinanzierung eingestellt.

    Damit ist eines der grössten Hindernisse für ein politisches Comeback aus dem Weg geräumt.

    Ruedi Mäder

  • Eine Gruppe Flüchtlinge wartet in Lampedusa auf den Weitertransport in ein Flüchtlingscamp auf dem italienischen Festland.

    Europas Flüchtlingspolitik im Fokus

    Noch immer sind viele Fragen rund um die Flüchtlingstragödie vor der Mittelmeerinsel Lampedusa ungeklärt.

    Gespräch mit Christopher Hein, der vor 25 Jahren beim Uno-Flüchtlingswerk Unhcr ausgestiegen ist; seither ist er Direktor der Nichtregierungsorganisation «Italienischer Flüchtlingsrat» (CIR).

    Roman Fillinger

  • Die drei Medizin-Nobelpreisträger 2013.

    Medizin-Nobelpreis für die Entschlüsselung von Zelltransport

    Die zwei US-Amerikaner James Rothman und Randy Schekman und der Deutsche Thomas Südhof haben das Rätsel gelöst, wie Zellen Stoffe austauschen. Dafür erhalten sie den Nobelpreis für Medizin. Welche Bedeutung haben die Erkenntnisse der drei Forscher für die Medizin?

    Patrik Tschudin

  • Apec-Gipfel - Die TeilnehmerInnen auf der Insel Bali.

    Wettstreit der Supermächte im Pazifik

    40 Prozent der Weltbevölkerung leben rund um den Pazifik und erbringen mehr als die Hälfte der Wirtschaftsleistung der ganzen Welt. Die von den USA und von China dominierte Asiatisch-Pazifische Wirtschaftsgemeinschaft Apec hält zurzeit auf der Insel Bali ihren jährlichen Gipfel ab.

    Was sind die Themen?

    Urs Morf und Beat Soltermann

  • Rabbi Ovadja Josef auf einem Bild von 2010.

    Israel trauert um den Rabbiner Ovadja Josef

    Der spirituelle Führer der orientalischen Juden ist im Alter von 93 Jahren in Jerusalem verstorben. Rabbi Josef war Gründer der ultraorthodoxen Schas-Partei; er galt als einer der einflussreichsten Geistlichen des Landes.

    Torsten Teichmann

  • Muslimische Touristin in Interlaken.

    Verhüllt die Schweiz bereisen

    Seitdem die Tessiner Ja gesagt haben zu einem Verhüllungs-Verbot, ist das Thema omnipräsent. Tourismus-Verbände warnen vor ausbleibenden Einnahmen, und ein Komitee kündigt eine nationale Anti-Verschleierungs-Initiative an.

    Was sagen eigentlich arabische TouristInnen dazu? Stimmen aus Interlaken im Berner Oberland.

    Andrea Jaggi

  • Mauro Dell'Ambrogio, Staatssekretär für Bildung und Forschung.

    Tour durch die Schweizer Bildungslandschaft

    Drei Mal dienstags: Echo-Serie zur Bildungslandschaft der Schweiz. Stationen sind die Universität Basel, die Fachhochschule Luzern und die Berufsfachschule Emmental. Vorab der Staatssekretär für Bildung, Forschung und Innovation Mauro dell Ambrogio im Gespräch.

    Simone Fatzer

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Ursula Hürzeler