Nordkorea will Atomtestgelände schliessen

  • Sonntag, 29. April 2018, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 29. April 2018, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 29. April 2018, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Nordkorea will angeblich das atomare Testgelände schliessen.

    Nordkorea will Atomtestgelände schliessen

    Nach dem historischen Gipfeltreffen zwischen den beiden Koreas macht Nordkorea nun erste Schritte Richtung Frieden. Es will laut der südkoreanischen Regierung sein Atomtestgelände schliessen und Nuklearexperten ins Land lassen.

    Martin Aldrovandi

  • Die Wiener Wochenzeitung «Der Falter» veröffentlichte das Video der Blauhelm-Mission.

    Uno-Blauhelme: Eingreifen oder zuschauen?

    Die Vorwürfe wiegen schwer: Österreichische Blauhelm-Soldaten haben 2012 auf den Golanhöhen zugeschaut und gefilmt, wie syrische Polizisten in einen Hinterhalt gerieten und getötet wurden. Das österreichische Verteidigungsministerium hat eine Untersuchungskommission eingesetzt.

    Fredy Gsteiger

  • Der Bündner BDP-Präsident Andreas Felix stolpert über die Kartell-Affäre.

    Die BDP im Baukartell-Skandal

    Sechs Wochen vor den Wahlen im Kanton Graubünden ist die Aufregung gross. Baufirmen haben über Jahre die Preise abgesprochen. Politiker sollen davon gewusst haben. Darunter auch der BDP-Regierungsrats-Kandidat Andreas Felix. Er hat am Freitag seine Kandidatur zurückgezogen.

    Das Gespräch mit dem Bündner Politologen Clau Dermont.

    Nicoletta Cimmino

  • Was ist besser für eine Volkswirtschaft? Eine harte oder eine schwache Währung?

    Währungspolitik: Billig einkaufen oder viel exportieren?

    Den starken Schweizer Franken gibt es zur Zeit nicht mehr. Zuletzt kostete ein Euro 1.20 Franken. Ungefähr so viel wie vor der Einführung des Mindestkurses zum Euro vor gut 3 Jahren. Was ist eigentlich besser für eine Volkswirtschaft? Eine schwache oder eine starke Währung?

    Maren Peters

  • Bern feiert den Meistertitel - YB-Fans im Freudentaumel.

    YB-Meistertitel: «Es könnte etwas Grosses daraus entstehen»

    Als die Berner Young Boys das letzte Mal Schweizer Fussballmeister wurden, war Charles Beuret 41 Jahre alt. Jetzt - 32 Jahre später - hat für ihn eine Durstrecke ein Ende gefunden. Beuret war Sportjournalist, YB-Mediensprecher und ist heute der Club-Historiker der Young Boys.

    Daniel Eisner

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Tobias Gasser