Oskar Freysinger abgewählt

  • Sonntag, 19. März 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 19. März 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 19. März 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Der abgewählte Walliser Staatsrat Oskar Freysinger.

    Oskar Freysinger abgewählt

    Im zweiten Wahlgang zum Walliser Staatsrat hat die FDP mit dem erst 37 Jahre alten Quereinsteiger Frédéric Favre einen Regierungssitz zurückerobert. Favre verdrängt SVP-Staatsrat Oskar Freysinger aus der Kantonsregierung. Die Sitzverteilung im Staatsrat: CVP/CSP: 3, SP: 1, FDP: 1.

    Priska Dellberg

  • Der SPD-Kanzlerkandidat und Parteivorsitzende Martin Schulz bei seiner Rede am SPD-Sonderparteitag. Im Vordergrund ein Schild mit der Aufschrift: Schulz, geiler gehts nicht.

    Die SPD im Martin-Schulz-Fieber

    Am Sonntag haben die deutschen Sozialdemokraten den ehemaligen Präsidenten des europäischen Parlaments an einem Sonderparteitag zum Parteivorsitzenden und Kanzlerkandidaten gekürt. Und der hat in einer Grundsatzrede klar gemacht, wie er in den Wahlkampf steigen will.

    Die Begeisterung für Martin Schulz ist nicht nur am SPD-Sonderparteitag gross, auch in den nationalen Umfragen die Sozialdemokraten massiv zugelegt.

    Peter Voegeli

  • Die burmesische Regierungschefin und Aussenministerin Aung San Suu Kyi.

    Kritik an Aung San Suu Kyi

    Der US-Menschenrechtsanwalt Jared Genser kämpft erfolgreich wie wenige sonst für politische Gefangene. Zu seinen Kundinnen gehörte auch die burmesische Friedensaktivistin Aung San Suu Kyi. Sie sorgt allerdings, seit sie an der Macht ist, für negative Schlagzeilen.

    Ihr langjähriger Anwalt findet vor allem ihr Verhalten gegeneüber der Minderheit der Rohingyas befremdend.

    Monika Oettli

  • Eine Urne bei einer Abstimmung im Kanton Bern (Symbolbild).

    Einfluss von Medien auf Abstimmungsresultate

    Die Medien beeinflussen politische Abstimmungen. Die Vermutung liegt nahe - wissenschaftlich nachgewiesen war der Zusammenhang von Berichterstattung und Abstimmungsergebnis für die Schweiz bislang kaum.

    Nun zeichnen Forschungen, welche diese Woche an den Aarauer Demokratietagen vorgestellt wurden, ein genaueres Bild.

    Rafael von Matt

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Matthias Kündig