Roger Federer gewinnt Davis Cup

  • Sonntag, 23. November 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 23. November 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 23. November 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Roger Federer während des Finals am Davis Cup 2014

    Roger Federer gewinnt Davis Cup

    1992 stand die Schweiz erstmals im Davis-Cup Final und verlor gegen die USA. Nun gelang Roger Federer der Sieg gegen 3:1 gegen den Franzosen Richard Gasquet.

    Barbara Colpi

  • Kenianische Sicherheitskräfte am Ort des Attentats vom 22. November 2014

    Blutbad in Kenia

    In Kenia sind 28 Bus-Reisende bei einem Angriff der islamistischen Al-Shabaab Miliz getötet worden, angeblich als Vergeltung für Polizeiaktionen in Mombasa. Unser Afrika-Korrespondent war gerade in Mombasa und erzählt von der gespannten Lage.

    Patrik Wülser

  • Nicolas Sarkozy trifft in Bordeaux ein, wo Alain Juppé regier

    Hahnenkampf in der UMP

    Nicolas Sarkozy ist auf Wahlkampf-Tour durch Frankreich. Er will zum Präsident der bürgerlichen Oppositionspartei gewählt werden. In Bordeaux traf er auf einen internen Rivalen: Ex-Premier und Bürgermeister von Bordeaux, Alain Juppé.

    Charles Liebherr

  • Maria-Statue vor einem Zeltlager von irakischen Christen in der Nähe von Erbi

    Verfolgte Christen treten an Öffentlichkeit

    Seitdem die islamistischen Terrormilizen grosse Teile von Syrien und Irak erobert, befinden sich Hundert-Tausende Christen auf der Flucht. An einer Tagung Forschungsstelle für aramäische Studien der Universität Konstanz traten höchste Würdenträger der aramäisch-sprachigen Kirche auf.

    Daniel Voll

  • Aramäisches Alphabet

    Schweizer Aramäer und ihre Furcht vor dem IS

    Wie lebt man als Christ aus Syrien, Irak oder als Aramäer aus dem Südosten der Türkei im Exil in der Schweiz? Ein Besuch beim christlich-aramäischen Kulturverein in Worb.

    Nicoletta Cimmino

Moderation: Peter Vögeli, Redaktion: Isabelle Jacobi