Schluss mit teuren Sonderbehandlungen

  • Freitag, 6. September 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 6. September 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Freitag, 6. September 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Medienkonferenz zum Bericht der Zürcher Oberjugendanwaltschaft zum Fall «Carlos»: Oberjugendanwalt Marcel Riesen und Justizdirektor Martin Graf.

    Schluss mit teuren Sonderbehandlungen

    Der Zürcher Justizdirektor will keine teuren Sonderbehandlungen mehr für junge Straftäter. Das ist die Auswirkung des Falles «Carlos». Doch wieviel Strafe und wieviel Therapie ist tatsächlich sinnvoll? Dazu ein Gespräch mit dem deutschen Kriminologen Bernd-Rüdeger Sonnen.

    Curdin Vincenz und Roman Fillinger

  • Unüberbrückbare Differenzen an der Newa

    Am Gipfel der G20 in St. Petersburg dominierte die Syrien-Krise. Aber auch über wichtige Wirtschaftsthemen haben die Mächtigen diskutiert. Der Hauptunterschied: Bei Syrien ist die Uneinigkeit für alle zu sehen. Bei den Wirtschaftsfragen versucht man noch, sie zu kaschieren. Ein Kommentar.

    Maren Peters

  • China hofft auf Öl und Gas aus den zentralasiatischen Ländern. Bild: Ein Öl- und Gasfeld in Kasachstan.

    Zentralasien: Öl, Gas und immer wieder China

    Chinas Präsident Xi Jinping reist in diesen Tagen durch Zentralasien. Sein Hauptthema: Öl und Gas, das künftig nach China fliessen soll. Löst China Russland als wichtigsten Handelspartner für Zentralasien ab? Gespräch mit dem Zentralasien-Experten Marcus Bensmann.

    Roman Fillinger

  • Braucht es die Schweizer Armee? Stimmen und Stimmung

    Über 20'000 junge Männer rücken jedes Jahr in die Rekrutenschule ein. Am 22. September wird über die GSoA-Initiative abgestimmt, die die Wehrpflicht aufheben will. Was sagen junge Soldaten? Meinungen aus einem Intercity in Richtung Kaserne und eine Einordnung.

    Dominik Meier und Elmar Plozza

  • Finanzexperte Jim Grant.

    Finanzexperte Grant warnt vor der nächsten Krise

    Fünf Jahre ist es her seit dem Kollaps von Lehman Brothers in den USA. Der Ökonom Jim Grant hatte in seiner Publikation die grosse Finanzkrise von 2008 korrekt vorausgesagt. Seither ist seine Zeitschrift Pflichtlektüre an der Wall Street. Wie beurteilt Grant die Finanzwelt heute?

    Beat Soltermann

  • Protest von Juso-Mitgliedern gegen das Engagement der UBS am Institut für Volkswirtschaftslehre der Uni Zürich.

    Uni-Sponsoring: Wieviel ist zu viel?

    Eine UBS-Spende von 100 Millionen Franken an die Universität Zürich hat Diskussionen ausgelöst: Wie weit darf Sponsoring an Universitäten gehen? Wer wieviel spendet, ist weitgehend intransparent. Forscher der Universität Basel haben nun recherchiert.

    Gaudenz Wacker

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Matthias Kündig