Schweizer Grossunternehmen im Aufwind

  • Donnerstag, 16. Februar 2012, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 16. Februar 2012, 18:00 Uhr, DRS 1 und DRS 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 16. Februar 2012, 19:00 Uhr, DRS 2, DRS Musikwelle und DRS 4 News

Beiträge

  • Schweizer Grossunternehmen im Aufwind

    Gute Nachrichten aus Baden, Vevey und Zürich: ABB, Nestlé und die Zurich Versicherung machten 2011 alle deutlich mehr Gewinn. Trotz Frankenstärke und Schuldenkrise.

    Eveline Kobler

  • China - wichtigster Wachstumsmarkt für ABB

    ABB ist in Fahrt, trotz der europäischen Schuldenkrise. Nicht zuletzt dank Übernahmen legt der Energietechnik- und Automations-Konzern 2011 kräftig zu - in Nordamerika und Asien, dort vor allem in China.

    Iwan Lieberherr

  • General Motors floriert trotz Opel

    Vor fast drei Jahren ging der US-Autohersteller GM in Detroit Konkurs und wurde verstaatlicht. Nun meldet das Unternehmen den grössten Gewinn seiner Geschichte, trotz Sorgenkind Opel.

    Beat Soltermann

  • Was macht Opel falsch?

    Die europäische GM-Tochter Opel machte 2011 einen Riesenverlust. Warum? Antworten von Ferdinand Dudenhöffer, Direktor des Center Automotive Research in Gelsenkirchen und einer der besten Kenner der deutschen Automobilindustrie.

    Roman Fillinger

  • Alle «packln» - Korruptionsskandal in Österreich

    Ein Wiener Parlamentsausschuss untersucht in diesen Tagen, wie dank Schmiergeldern Staatsbetriebe privatisiert und gegen Bezahlung Gesetze geschrieben wurden - quer durch alle Parteien.

    Joe Schelbert

  • Das Problem mit Asyl-Gesuchen auf Botschaften

    In der Schweizer Botschaft in Sudan stellten letztes Jahr 3000 Eritreer Asylanträge, zusätzlich zu vielen Anträgen in der Schweiz. Das gibt der Diskussion über die Abschaffung von Botschafts-Gesuchen neue Nahrung.

    Dominik Meier

  • Verschärfter Kampf gegen das organisierte Verbrechen

    Die Financial Action Task Force FATF beschliesst in Paris, dass schwere Steuerdelikte künftig als Vortat zur Geldwäscherei gewertet werden sollen. Das könnte Schweizer Bankiers ins Schwitzen bringen.

    Ruedi Mäder

  • Basler Kantonalbank-Strategie beunruhigt die Politik

    Die Basler Kantonalbank macht trotz schwarzer Zahlen keine Rückstellungen. Das beunruhigt Basels Politiker. Die USA ermitteln gegen die Bank, und im schlimmsten Fall müsste der Kanton für Verluste gerade stehen.

    Gaudenz Wacker

  • Bedient der neue Schweizer Film nur noch Clichés?

    Alle drei Schweizer Spielfilme an der Berlinale zeigen schöne Bilder der Schweizer Natur: Den schmucken Walliser Skiort, die Wiesen und Wälder in der Waadt und die malerischen Hügel im Emmental. Wieso?

    Brigitte Häring

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Isabelle Jacobi