Schweizer NGO im Visier der NSA

  • Samstag, 21. Dezember 2013, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 21. Dezember 2013, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 21. Dezember 2013, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Proteste gegen den US-Geheimdienst in Berlin

    Schweizer NGO im Visier der NSA

    Staatschefs sind für den US-Geheimdienst NSA interessant und wurden ausspioniert. Das ist bekannt. Nun aber zeigt das Material von Ex-US-Geheimdienstler Snowden: Auch NGOs wurden bespitzelt - darunter auch eine Schweizer Entwicklungsorganisation. Gespräch mit deren Chef, Nicolas Imboden.

    Franco Battel und Roman Fillinger

  • Anti-Erdogan-Demonstration in Ankara

    Erdogan, ein Wanderprediger und Millionen in bar

    Die Türkei wird von einem Korruptionsskandal erschüttert. Nun sind die Söhne zweier Minister sowie der Chef einer staatseigenen Bank verhaftet worden. Premier Erdogan tobt und spricht von einer Schmutzkampagne gegen ihn und seine Regierung. Ein Gespräch.

    Roman Fillinger

  • Banken schliessen ihr Auslandgeschäft

    Die internationale Vernetzung galt lange als Stärke des Schweizer Finanzplatzes. Fast jede Bank hierzulande macht Geschäfte mit ausländischen Kunden. Doch seit dem Steuerstreit mit den USA fragen sich immer mehr Banken: Ist das noch sinnvoll?

    Eveline Kobler

  • Das wieder aufgebaute Sarajevo

    Bosnien Studierende in der Isolation

    Auslandsemester sind für viele Studierende ein zentraler Teil des Studiums. Doch Bosnien verbaut seinen Jugendlichen diesen Weg. Das Land kann nämlich beim Erasmus-Programm nur noch beschränkt mitmachen. Grund dafür ist der alte, inner-bosnische Machtkampf.

    Walter Müller

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Judith Huber