SDA-Mitarbeiter in unbefristetem Streik

  • Dienstag, 30. Januar 2018, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 30. Januar 2018, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 30. Januar 2018, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • SDA-Mitarbeiter streiken auf dem Bundesplatz in Bern am 30. Januar 2018.

    SDA-Mitarbeiter in unbefristetem Streik

    Zum ersten Mal in der 124jährigen Geschichte der SDA protestieren die Agentur-Journalisten gegen den geplanten massiven Stellenabbau. Sie fordern einen fairen Sozialplan und eine klare Zukunftsstrategie. Der SDA-Streik hat auch Auswirkungen auf die Radio-, Zeitungs- und Online-Redaktionen.

    Iwan Santoro

  • Schweizer Börse SIX in Zürich.

    Unerwartete Wende im Streit um «Börsen-Äquivalenz»

    Ende 2017 verlangte die EU-Kommisison die Schweizer Börsengesetze bloss für ein weiteres Jahr als gleichwertig anzuerkennen und verlangte für eine unbefristete «Börsen-Äquivalenz» Fortschritte beim Rahmenabkommen mit der EU.

    Nun kritisieren elf Mitgliedsländer in einem Brief die EU-Kommission massiv.

    Oliver Washington

  • Bereg-Kit für Urin-Testsder Firma Berlinger & Co. AG.

    Manipulierbare Dopingkontroll-Fläschchen aus der Schweiz?

    Die Glasfläschchen, die man für Dopingproben braucht, sind knack- und fälschbar. Das wird nur wenige Tage vor Beginn der olympischen Winterspiele in Pyeongchang bekannt. Was heisst das für die Dopingkontrollen und für die Schweizer Firma, die diese Flaschen herstellt?

    Adrian Wicky

  • Zehntausende Menschen auf den Strassen in Nairobi, Kenia.

    Kenia: Vereidigungszeremonie für den «Präsidenten des Volkes»

    In Kenias Hauptstadt Nairobi haben sich zehntausende Anhänger des Oppositionsführers Rayla Odinga versammelt, um ihn als «Präsidenten des Volkes» zu vereidigen. Wider Erwarten hielt sich die Polizei zurück und liess die Menschenmenge gewähren. Informationen aus Nairobi.

    Anna Lemmenmeier

  • Gregor Gysi

    Gregor Gysi: Vernunft für die Linke

    Gregor Gysi ist der Inbegriff der deutschen Linken. Der 70jährige Berliner ist für viele das Gesicht und die Stimme Ostdeutschlands. Vor zwei Jahren gab Gysi den Fraktionsvorsitz bei den Linken ab. Seine pointierte Meinung und die politische Mitsprache aber hat er behalten.

    Er stellte in Zürich seine Autobiografie vor.

    Simone Fatzer

  • Bundesrätin Simonetta Sommaruga

    Schweiz will lange humanitäre Tradition fortsetzen

    Anfang Dezember hatte sich der Bundesrat bereit erklärt, 80 Flüchtlinge aus libyschen Lagern direkt in die Schweiz zu holen. Wie es um das so genannte «Resettlement»-Projekt steht, war heute Thema am grossen Asylsymposium in Bern.

    Elmar Plozza

  • Ganterbrücke bei Eisten (VS).

    Einzigartige Testanlage für Beton-Elemente

    Die Schweiz ist ein Land der Brücken. Die meisten wurden vor 30 bis 50 Jahren gebaut. Halten diese Brücken noch oder müssten sie verstärkt werden? Dieser Frage geht die ETH Zürich mit einer neuen, weltweit einzigartigen Test-Anlage für Beton-Elemente nach.

    Thomas Häusler

  • Georg Brosi.

    Der Bündner Jagdinspektor und die grossen Tiere

    Georg Brosi war 17 Jahr lang Bündner Jagdinspektor. Als solcher hat er die historische Rückkehr der Wölfe und der Bären in die Schweiz erlebt. Diese galten in der Schweiz als ausgerottet. Ein Blick zurück.

    Sara Hauschild

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Marcel Jegge