Ständeratswahlen: Der SP-Chef schafft's, Luc Recordon nicht

  • Sonntag, 8. November 2015, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 8. November 2015, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 8. November 2015, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die beiden neuen Freiburger Ständeräte

    Ständeratswahlen: Der SP-Chef schafft's, Luc Recordon nicht

    Christian Levrat hat die Nachwahl im Kanton Freiburg problemlos für sich entschieden. Sein Herausforderer von der SVP, Nationalrat Jean-François Rime, endete weit abgeschlagen.

    Während in Genf nach der Wahl alles beim alten bleibt, wurde der bisherige grüne Ständerat Luc Recordon im Kanton Waadt abgewählt.

    Patrick Mülhauser und Sascha Buchbinder

  • Aung San Suu Kyi auf dem Weg zum Wahllokal

    Schicksalswahlen in Burma

    Nach 50 Jahren Militärdiktatur und 5 Jahren Uebergangsregierung haben in Burma die ersten freien Wahlen begonnen. Vor den Stimmlokalen bildeten sich lange Schlangen. Der Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi und ihrer Partei werden grosse Gewinne vorhergesagt.

    Doch das Militär hat seine Sitze auf sicher. Eine Reportage.

    Karin Wenger

  • Mit ihrem Buch «Eins im Andern» war Monique Schwitter bereits für den deutschen Buchpreis nominiert. Nun gewinnt Sie den schweizerischen.

    Der höchste Preis für eine Liebesgeschichte

    Monique Schwitter gewinnt den diesjährigen Schweizer Buchpreis im Wert von 30'000 Franken. Ihr Roman «Eins im Andern» sei die Liebesbiographie einer Frau, kräftig, humorvoll, nachdenklich, hiess in der Begründung der Jury.

    Die Autorin selbst erzählt, warum sie dieses Buch geschrieben hat, und wie sie ihre Rolle in der Gesellschaft sieht.

    Samuel Wyss

  • Die Touristen verlassen das Land, die Sicherheitspolitik steht auf dem Prüfstand. Ägypten nach dem Flugzeugabsturz.

    Ferien in Ägypten? Nein danke

    Tausenden Touristen verlassen den ägyptischen Ferienort Sharm el- Skeikh. Die Badeorte am roten Meer leeren sich. Der Verdacht, dass eine Bombe den russischen Airbus zerfetzt hat, ist ein herber Rückschlag für die Stabilitätspolitik von Präsident al-Sisi.

    Philipp Scholkmann

  • Keines der multinationalen Unternehmen in den USA hat im September und Oktober mehr landesweite Fernseh-Spots geschaltet als die Fantasy Sports Anbieter FanDuel und Draft Kings.

    Jeder sein eigener Trainer

    In den USA ist neuerdings eine besondere Form von Sportwetten allgegenwärtig. «Fantasy Sports» heisst das junge Phänomen. Millionen von Sport-Fans spielen inzwischen mit, Milliarden von Dollars werden dabei jährlich umgesetzt. Ein Abstecher in diese virtuelle Welt.

    Marcel Melcher

Moderation: Samuel Wyss, Redaktion: Ursula Hürzeler