Stoiber: «Die EU muss die grossen Dinge angehen»

  • Mittwoch, 16. Juli 2014, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 16. Juli 2014, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 16. Juli 2014, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Edmund Stoiber.

    Stoiber: «Die EU muss die grossen Dinge angehen»

    EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ist gewählt, nun geht es um die Besetzung der übrigen Top-Posten bei der EU. Eine gute Gelegenheit, um mit dem früheren bayerischen Ministerpräsident Edmund Stoiber über die Zukunft Europas zu sprechen.

    Er ist ein glühender Verfechter des Föderalismus in der EU.

    Peter Voegeli

  • Das Problem lösen könnten Schwyz und Zug mit einer Steuererhöhung, meint Avenir Suisse.

    Liberale Denkfabrik befürwortet Steuererhöhungen

    Der Nationale Finanzausgleich (NFA) sieht vor, dass reiche Kantone ärmere finanziell unterstützen. Die Kantone Zug und Schwyz müssen deshalb viel Geld in diesen NFA-Topf werfen - darüber beklagen sie sich.

    Schuld daran sei deren Finanzstärke, verbunden mit der Tiefsteuerstrategie, schreibt nun Avenir Suisse.

    Gaudenz Wacker

  • Die Christus-Statue spiegelt sich in der Glasfassade eines Gebäudes in Rio de Janeiro.

    Wie man mit einer Idee Karriere macht

    Der frühere Chefökonom der Investmentbank Goldman Sachs, Jim O'Neill, hat das Potenzial der vier aufstrebenden Schwellenländer Brasilien, Russland, Indien und China um die Jahrtausendwende als erster erkannt - und ihnen den Namen BRIC verpasst. Das hat seine Karriere entscheidend befördert.

    Maren Peters

  • Frauen an der Gedenkstätte der Opfer des Massakers von Srebrenica.

    Ein kleiner Trost für die «Mütter von Srebrenica»

    Fast zwei Jahrzehnte nach dem Massaker im Bosnien-Krieg hat ein Gericht in Holland den «Müttern von Srebrenica» zum Teil recht gegeben. Der niederländische Staat sei für den Tod von 300 der mehr als 8000 Opfer mitverantwortlich.

    Elsbeth Gugger

  • Der deutsche Kampfpanzer «Leopard 2 A7 +» von Krauss-Maffei Wegmann (KMW). Das Unternehmen fusioniert mit dem französischen Rüstungskonzern Nexter.

    Europas Rüstungsindustrie schrumpft

    Europas Rüstungsindustrie ist viel zu gross. Die Devise lautet: Neuorientierung, Fusion oder Abbau. Obwohl Russland wieder zum neuen alten Feind wird, wird das Geschäft für Europas Waffenschmieden weiter schwinden.

    Fredy Gsteiger

  • Die grösste freitragende Halle der Welt war ursprünglich als Fabrik für Zeppeline geplant.

    Sommerserie: «Traumziel Tropen»

    Viele Deutsche träumen von tropischen Inseln. Südsee, Regenwald und eine balinesische Lagune finden die Sonnenhungrigen 60 Kilometer ausserhalb Berlins in der Halle Tropical Islands.

    Casper Selg

Moderation: Peter Voegeli, Redaktion: Tobias Gasser