Tabakwerbung soll stärker eingeschränkt werden

  • Dienstag, 17. September 2019, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 17. September 2019, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 17. September 2019, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Symbolbild.

    Tabakwerbung soll stärker eingeschränkt werden

    Der Ständerat will, dass Tabakwerbung in Zeitungen und im Internet verboten wird. Vor drei Jahren hat er genau wegen solcher Werbeverbote eine Gesetzesänderung noch abgelehnt. In diesem Zusammenhang soll auch über die neuen Produkte wie zum Beispiel E-Zigaretten diskutiert werden.

    Ruth Wittwer

  • Vor dem Wahlbüro in Haifa hängen die Plakate der Kandidaten.

    Parlamentswahlen Israel: Wer macht das Rennen?

    Israel wählt zum zweiten Mal in fünf Monaten ein neues Parlament und somit einen neuen Premierminister. Laut Umfragen liegen die Parteien von Benjamin Netanjahu und seinem Herausforderer Benny Gantz gleichauf. Eine Reportage vom Wahltag in Haifa und ein Gespräch.

    Susanne Brunner, Nicoletta Cimmino

  • Der ehemalige italienische Premierminister Matteo Renzi.

    Matteo Renzis angekündigter Abgang

    Der ehemalige italienische Premierminister Matteo Renzi verlässt den Partito Democratico und will eine neue Partei gründen. Er wolle aber weiterhin die neue Regierung von Partito Democratico und Fünf-Sterne-Bewegung unterstützen.

    Franco Battel, Nicoletta Cimmino

  • Symbolbild. Fahnen verschiedener Länder.

    Datenschutz bei automatischem Informationsaustausch in Gefahr

    Der Austausch von Bankdaten mit anderen Staaten wurde heute vom Nationalrat ausgeweitet. Solche Datenflüsse sind heikel, gerade wenn sie an autoritär regierte Länder gehen. Bevor Daten an entsprechende Länder übermittelt werden, verfasst die Schweiz einen Prüfbericht.

    Doch dabei handelt es sich weitgehend um eine Alibiübung.

    Priscilla Imboden

  • Ein Wahllokal in Tunesien.

    Wahlen Tunesien - die politische Klasse ist abgestraft

    Tunesien hat bei der Präsidentenwahl die bisherige politische Klasse abgestraft. Am besten abgeschnitten haben zwei Kandidaten, die sich vor allem als Gegner des politischen Systems und seiner Elite profilierten.

    Daniel Voll

  • Symbolbild. Afrikanische Sklaven hinter Gittern.

    USA: Die Geschichte der Sklaven

    Im August 1619 kamen die ersten afrikanischen Sklaven in Amerika an. Die Zeitung «The New York Times» markiert dieses 400-Jahr-Gedenken mit einem multimedialen Projekt, das in den USA Aufsehen erregt. Das Projekt will die US-Geschichte partiell neu schreiben.

    Dahinter steht die Journalistin und Autorin Nikole Hannah-Jones, selber Afroamerikanerin.

    Isabelle Jacobi

  • Blick auf einen Serverraum des neusten Rechenzentrums der Firma Green Datacenter in Lupfig/AG.

    Eröffnung eines Cloud-Hochleistungszentrum in der Schweiz

    Ferienfotos in der Cloud speichern, Zugbillette per Handy kaufen oder im Internet Schuhe bestellen und bezahlen: Das alles wäre nicht möglich ohne grosse Rechenzentren im Hintergrund. In Lupfig (AG) wurde ein besonders grosses und leistungsfähiges Zenter eröffnet.

    Alex Moser

Moderation: Nicoletta Cimmino, Redaktion: Damian Rast