Thailand sagt Ja zur neuen Verfassung

  • Sonntag, 7. August 2016, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 7. August 2016, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 7. August 2016, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Die thailändische Armee liess im Vorfeld keine Diskussion über die neue Verfassung zu.

    Thailand sagt Ja zur neuen Verfassung

    Thailand stimmt dem Verfassungsentwurf der Armee zu. Die Befürworter hoffen, dass endlich Ruhe und Stabilität einkehrt. Kritiker werfen der Militärführung vor, sie zementiere ihre Macht. Mit einem Putsch im Mai 2014 setzte die Armee die gewählte Regierung ab. Die Reportage aus Bangkok.

    Karin Wenger

  • Viele Schweizer Arbeitnehmende haben Rückenprobleme und bleiben der Arbeit fern.

    Schweizer fehlen immer mehr am Arbeitsplatz

    Die Schweizerinnen und Schweizer sind so krank wie noch nie. Die Tage, die Arbeitnehmende im Betrieb fehlen, steigen. Hauptursache sind psychische Leiden und Probleme mit dem Bewegungsapparat.

    Géraldine Eicher

  • Die Zivilbevölkerung leidet unter den Bombardierungen in der Ostukraine.

    OSZE-Mission: «Viele Waffen sind wieder in der Sicherheitszone»

    In der Ostukraine sind in den letzten Wochen die Spannungen wieder deutlich gestiegen. Die letztes Jahr in Minsk vereinbarte Waffenruhe zwischen pro-russischen Separatisten und der ukrainischen Armee wird immer wieder gebrochen.

    Allein im Juli sind mindestens 73 Zivilisten verletzt oder getötet worden. Gespräch mit Alexander Hug, dem Vizechef der OSZE-Mission in der Ukraine.

    Roman Fillinger

  • Boko-Haram-Chef Abubakar Shekau soll entmachtet worden sein. (Archivbild)

    Machtkampf zwischen Terrorfürsten bei Boko Haram

    In Nigeria spielt sich derzeit ein Machtkampf ab zwischen zwei Terrorfürsten. Abubakar Shekau, der Chef der nigerianischen Terrormiliz Boko Haram, hatte letztes Jahr dem IS noch Treue geschworen. Jetzt ist er angeblich von diesem entmachtet worden.

    Alexander Göbel

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Tobias Gasser