Trendwende im Mietmarkt

  • Donnerstag, 29. Oktober 2015, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 29. Oktober 2015, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 29. Oktober 2015, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Mietwohnungen könnten billiger werden, sagt das Beratungsunternehmen Wüest und Partner.

    Trendwende im Mietmarkt

    Wer in den nächsten Monaten eine neue Wohnung mieten will, darf sich freuen. Die Mietzinse dürften an vielen Orten stagnieren oder gar sinken. Das zeigt der neuste Bericht zur Situation auf dem Schweizer Immobilienmarkt.

    Dario Pelosi

  • Die chinesische Gesellschaft wird älter, die Geburtenrate sinkt. Ob eine Zwei-Kind-Politik die Probleme wirklich lösen wird, bleibt abzuwarten.

    Chinas neue Zwei-Kinder-Politik

    Nach mehr als drei Jahrzehnten schafft China die umstrittene Ein-Kind-Politik ab. Künftig werden allen Paaren zwei Kinder erlaubt. Die überraschende Wende ist eine Reaktion auf die schnelle Alterung und die rückläufige Geburtenrate.

    Urs Morf

  • Den Erfolg seiner Partei auf die politische Grosswetterlage zu reduzieren, greife zu kurz, sagt Nationalrat Pirmin Schwander, der starke Mann der Schwyzer SVP. Er treibt seine Parteikollegen zu einem permanten Wahlkampf an.

    Der rasante Aufstieg der SVP im Kanton Schwyz

    In kaum einem anderen Kanton ist die SVP so schnell gewachsen wie im Kanton Schwyz. Bis Anfang der 1990er-Jahre noch eine Randerscheinung, erhielt die Volkspartei am 18. Oktober fast 43 Prozent der Stimmen. Mit dem Aufstieg der SVP entwickelte sich der arme Landkanton zum Steuerparadies für Reiche.

    Max Akermann

  • Der 2007 abgewählte Bundesrat Blocher wird bei der Verabschiedung von Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf nicht mit dabei sein. Präsent ist er nach wie vor.

    Die SVP - stärker denn je

    Die Abwahl von Bundesrat Blocher war für die SVP ein beinahe traumatisches Erlebnis. Nach dem Rücktritt von Eveline Widmer-Schlumpf ist der zweite SVP-Bundesratssitz nun wieder in Reichweite. Die Rechnung von Chefstratege Christoph Blocher ist aufgegangen.

    Lukas Schmutz

  • Das Modell, das auch Minderheiten ins Regieren einbindet, die Konkordanz, die ist Geschichte, sagt Politologe Daniel Bochsler.

    Entzauberte Schweizer Demokratie

    Der Aufstieg der SVP hat die Politik grundsätzlich verändert. Zu diesem Schluss kommt der Politologe Daniel Bochsler in einer Publikation, die er gemeinsam mit anderen Autoren erarbeitet hat.

    Den Grund ortet Bochsler unter anderem in der Polarisierung, die durch den Stil der SVP befördert worden ist.

    Ursula Hürzeler

  • So war es bis vor kurzem: CSU-Mann Horst Seehofer und CDU-Bundeskanzlerin Angela Merkel. Aktuell sind die Spannungen innerhalb der CDU und auch zwischen CDU und CSU gross.

    Deutschland - Feuer im Dach bei den Unionsparteien

    Die Flüchtlingspolitik der deutschen Bundeskanzlerin sorgt für Unmut in den Unionsparteien. Die Existenz von CDU und CSU stehe auf dem Spiel, sagt der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer.

    CDU-Finanzminister Schäuble, der seit 43 Jahren im Bundestag ist, spricht von einer dramatisch schlechten Stimmung in der CDU.

    Peter Voegeli

  • Zuerst hatte der US-Republikaner Paul Ryan sogar abgesagt; erst nach längerer Bedenkzeit hat er sich doch noch zu einer Bewerbung für den Posten des «Speaker oft he House» durchgerungen - mit Bedingungen: Vier Tage Washington, drei Tage daheim in Janesville, Wisconsin, bei Gattin Janna und den drei Kindern.

    Paul Ryan - dritthöchster Mann in den USA

    Vom Vizepräsidentschafts-Kandidaten zum Chef des einflussreichsten Ausschusses im US-Kongress zum Chef des Repräsentantenhauses - der US-Republikaner Paul Ryan ist ein gefragter Mann in Washington.

    Als «Speaker of the House» folgt er auf John Boehner, den seine eigene Fraktion zu Fall gebracht hat.

    Beat Soltermann

  • Sie könnten künftige Kunden sein.

    Eine Zukunftswerkstatt in Ghana

    In Ghana arbeiten junge Leute an Exportprodukten abseits traditioneller Pfade. Junge Computer-Unternehmer tüfteln und programmieren an Videospielen, mit denen sie den afrikanischen Markt erobern wollen - und später den Weltmarkt.

    Jens Borchers

Moderation: Ursula Hürzeler, Redaktion: Tobias Gasser