Ueli Leuenberger ist neuer Präsident der Grünen

  • Samstag, 26. April 2008, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 26. April 2008, 18:00 Uhr, DRS 1
  • Wiederholung:
    • Samstag, 26. April 2008, 19:00 Uhr, DRS 2 und DRS Musikwelle

Die Grüne Partei der Schweiz hat einen neuen Präsidenten. Der Genfer Nationalrat Ueli Leuenberger wird an der Delegiertenversammlung klar gewählt.

Weitere Themen:

Die CVP stockt ihr Präsidium auf.

Alt Bundesrat Christoph Blocher sieht seine Abwahl mittlerweile als Triumph.

In Simbabwe verliert die Partei von Robert Mugabe die Wahlen.

Beiträge

  • Christophe Darbellay mit glanzvollem Resultat.

    CVP mit Darbellay zufrieden

    Die CVP Schweiz hat ihr Präsidium um vier Personen auf elf aufgestockt. Das beste Resultat an der Delegiertenversammlung erreichte der Präsident selbst, Christophe Darbellay.

    Seine umstrittene Rolle bei der Abwahl von Christoph Blocher, insbesondere sein Auftritt im Dok-Film des Schweizer Fernsehens, und seine Ankündigung, das Partei-Präsidium zugunsten eines Regierungsamtes in seinem Heimatkanton aufzugeben, scheint ihm  nicht geschadet zu haben.

    Monika Zumbrunn

  • Ueli Leuenberger klar gewählt.

    Grüne wählen neuen Präsidenten

    Die Grüne Partei der Schweiz hat einen neuen Präsidenten. Ueli Leuenberger wurde an der Delegiertenversammlung klar gewählt.


    Damit steht der fünftgrössten Partei der Schweiz ein Mann aus Genf vor, der ein unverkrampftes Verhältnis zur Macht hat. Deshalb war Leuenberger innerhalb der Partei anfangs umstritten. Nun haben sich die Wogen aber geglättet.

    Die Grüne Partei hat auch gar keine Zeit für interne Streitereien, sie muss sich insbesondere gegen die aufstrebende Grünliberale Partei behaupten.

    Dieter Kohler

  • Christoph Blocher kämpferisch.

    Blocher sieht Abwahl als Triumph

    Für alt Bundesrat Christoph Blocher mehren sich die Zeichen, dass seine Abwahl aus dem Bundesrat die Anliegen seiner Partei, der SVP, unterstützt.

    Das sagte er in einer Rede vor der Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz (Auns). Blocher rief die Auns auf, mit altem Elan gegen die neuen Gefahren für die Unabhängigkeit der Schweiz zu kämpfen.

    Lukas Schmutz

  • Präsident Robert Mugabe.

    Mugabe verliert Wahl in Simbabwe

    Robert Mugabes Partei, die Zanu-PF, hat die Parlamentswahl im Zimbabwe nun auch offiziell verloren.

    Nach einer Nachzählung, welche die ursprünglichen Resultate bestätigte, kann die Regierungspartei die Mehrheit nicht mehr erreichen. Zum ersten Mal seit 20 Jahren hat die Partei von Präsident Mugabe eine Wahl verloren.

    Ist es nicht erstaunlich, dass die Wahlkommission den Sieg der Opposition bestätigt? Diese Frage geht an Jean-Pierre Kapp von der Neuen Zürcher Zeitung NZZ.

    Casper Selg

  • Zauberflöte in der U-Bahn

    Die Oper «Die Zauberflöte in der U-Bahn» führt in den Berliner Untergrund: Eine der beliebtesten Opern wird ins Hier und Heute geholt und in der Berliner U-Bahn aufgeführt.

    Ursula Hürzeler

Moderation: Casper Selg, Redaktion: Anneliese Tenisch