Uneinige WTO gegen Handelshemmnisse

  • Sonntag, 10. Dezember 2017, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 10. Dezember 2017, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 10. Dezember 2017, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Verschiffung von Containern in Tinajin, China.

    Uneinige WTO gegen Handelshemmnisse

    Vertreter aus 164 Ländern diskutieren ab Sonntag in Buenos Aires über den Welthandel. An der WTO-Konferenz wird über Fischerei, Landwirtschaft und Internethandel verhandelt. Handelshemmnisse sollen abgebaut werden. Doch die Staaten sind sich alles andere als einig.

    Maren Peters

  • Zeid Ra'ad al Hussein, Hochkommissar für Menschrechte bei der Uno.

    Rückschritte bei den Menschenrechten

    Ab Sonntag, dem Tag der Menschenrechte, feiert die Uno ein Jahr lang den Geburtstag der universellen Menschenrechtserklärung. Sie wird nächstes Jahr 70 Jahre alt. Leider gibt es wenig zu feiern. Um die Menschenrechte ist es in letzter Zeit schlechter bestellt.

    Fredy Gsteiger

  • Saakaschwili wird in Kiew verhaftet.

    Bekämpfung der Korruptionsbekämpfer in der Ukraine

    Michael Saakaschwili war einst Präsident Georgiens. Später ernannte ihn der ukrainische Präsident Poroschenko zum Provinzgoverneur in Odessa. Doch inzwischen sind die einstigen Freunde zerstritten. Saakaschwili wirft Poroschenko Korruption vor - und wurde verhaftet.

    David Nauer

  • Polardosch

    «Alles was man an der Arktis liebt, hängt vom Polardorsch ab»

    Die Arktis ist stark von der Klimaerwärmung betroffen: Das Meereis geht zurück. Für die Wirtschaft eröffnet das neue Perspektiven - auch für die Ölförderung. Dies aber könnte den für das fragile Ökosystem wichtigen Polardorsch gefährden.

    Thomas Häusler

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Markus Hofmann