Uno-Resolution zu Giftgaseinsatz in Syrien

  • Freitag, 7. August 2015, 18:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 7. August 2015, 18:00 Uhr, Radio SRF 1 und Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 7. August 2015, 19:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur, Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Seit dem Ausbruch des syrischen Bürgerkrieges im 2011 sind gegen 250‘000 Menschen ums Leben gekommen und es sollen Chemiewaffen eingesetzt worden sein. Bild: Opfer eines Giftgasangriffs in der Nähe von Damaskus.

    Uno-Resolution zu Giftgaseinsatz in Syrien

    Seit Monaten gibt es im UNO-Sicherheitsrat beim Thema Syrien nur Stillstand und Blockade. Russland hat praktisch alle Vorstösse mit seinem Veto verhindert. Nun konnte das mächtigste Uno-Gremium einstimmig eine Resolution zu Syrien verabschieden.

    Grausame Chlorgas-Einsätze sollen untersucht werden.

    Fredy Gsteiger

  • Donald Trump droht mit unabhängiger Kandidatur.

    Trump dominiert US-Wahlkampf-Debatte

    Zehn republikanische Präsidentschaftskandidaten haben sich erstmals gemeinsam im Fernsehen der Öffentlichkeit gestellt. Gespannt war man vor allem auf Donald Trumps Auftritt. Doch wer hat eigentlich konkrete Chancen ins Weisse Haus einzuziehen?

    Beat Soltermann

  • Lehrerinnen und Lehrer drücken die Schulbank, um sich für den Lehrplan 21 fit zu machen.

    St. Galler Lehrer pauken für den Lehrplan 21

    Mit dem Lehrplan 21 sollen alle Schulkinder der Deutschschweiz künftig nach den gleichen Lernzielen unterrichtet werden. In vielen Kantonen regte sich Widerstand. Aber nicht in St. Gallen: Dort kommt der Lehrplan 21 bereits im Schuljahr 2017/18 zur Anwendung.

    Schon heute werden St.Galler Lehrpersonen dafür weitergebildet.

    Sascha Zürcher

  • Gabi Huber - Im Bundeshaus nennt man sie die «eiserne Lady».

    «Ich war erstaunt, dass man auffällt, wenn man nur arbeitet»

    Die Urner Anwältin Gabi Huber war als Fraktionschefin das Gesicht der FDP im Bundeshaus. Die 59-Jährige hat sich Respekt verschafft im Bundeshaus: weil sie hartnäckig ist, unbeirrbar nüchtern, konsequent. Kurz vor ihrer letzten Session in Bern zieht Gabi Huber Bilanz.

    Dominik Meier

Moderation: Simone Fatzer, Redaktion: Matthias Kündig