Zukunft von 800'000 jungen Migranten in Trumps Hand

Beiträge

  • Justizminister Jeff Sessions.

    Zukunft von 800'000 jungen Migranten in Trumps Hand

    Vor einer Stunde hat Jeff Sessions bekannt gegeben, dass Präsident Trump den Schutzstatus abschaffen will, der bisher für Menschen galt, die als Kinder illegaler Einwanderer in die USA gekommen sind. Wie geht es jetzt weiter für diese 800'000 Kinder von illegalen Einwanderern?

    Isabelle Jacobi

  • Die Arbeit an der Front zehrt an den Kräften.

    Grenzwächter wollen Erhöhung des Pensionsalters auf 65 abwehren

    Die Grenzwächter sind wütend. Wenn es nach dem Bundesrat geht, müssen sie in Zukunft fünf Jahre länger arbeiten. Statt mit 60 sollen sie erst mit 65 in Pension gehen können. «Inakzeptabel» sei das, hiess es an einer von den Gewerkschaften organisierten Versammlung in Olten.

    Max Akermann

  • Noch dümpelt die Produktion von konventionellem Soja in Europa auf tiefem Niveau.

    Steigende Sojaproduktion in Europa

    Soja - bei uns vor allem wichtig als Tierfutter - kommt zum grossen Teil aus Südamerika. Doch die Sojaimporte von dort werden knapp. Eine grosse Chance für die europäische Sojaproduktion - und möglicherweise eine gute Nachricht für die landwirtschaftlich genutzten Böden.

    Massimo Agostinis

  • Sind nordkoreanische Raketentests in Südkorea Alltag?

    Als Reaktion auf den nordkoreanischen Atomtest hält Südkorea grosse Manöver ab und simuliert Angriffe auf das Atomtestgelände von Nordkorea. Löst ein solcher Test noch Panik in Südkorea oder haben sich die Menschen an die Bedrohung aus dem Norden gewöhnt?

    Martin Aldrovandi

  • Rohingya-Flüchtlinge beim Überqueren der Grenze von Burma nach Bangladesch.

    Keine Zukunft für Rohingyas in Burma

    Immer mehr Angehörige der muslimischen Minderheit der Rohingyas fliehen von Burma nach Bangladesch. Fast 400 Menschen sind in den vergangenen zehn Tagen bei Vergeltungsaktionen der burmesischen Armee ums Leben gekommen. Auslöser dafür war ein Angriff von Rohingyas auf burmesische Polizeiposten.

    Karin Wenger

  • Italien: Bizarre Diskussionen um Impfzwang

    Auch in Italien sind die Masern auf dem Vormarsch. Drei Kinder sind dieses Jahr bereits daran gestorben. Die Regierung hat darauf mit zusätzlichen obligatorischen Impfungen reagiert. Doch der Widerstand dagegen ist gross.

    Der Veneto hat angekündigt, die Region werde die neuen Impfvorschriften vorerst nicht umsetzen.

    Franco Battel

  • Geschäftsmodell Kriegsmaterial-Recycling

    Über ein Vierteljahrhundert tobte in Angola ein Bürgerkrieg. Aus dieser Zeit gibt es noch jede Menge Kriegsschrott, vor allem Panzer. Ein findiger Unternehmer rezykliert jetzt das Kriegsgerät und gewinnt so Stahl für die Bauindustrie.

    Jan-Philippe Schlüter

Moderation: Roman Fillinger, Redaktion: Marcel Jegge