Lego – die Geschichte einer faszinierenden Produktidee

Das Imperium der Steine

Wie Lego den Kampf ums Kinderzimmer gewann

von David C. Robertson und Bill Breen

Das Imperium der Steine

Bildlegende: Lesetipp der Woche Campus

Wer kennt Lego nicht? Dieses Buch gewährt Einblicke in die Geschichte einer faszinierenden Produktidee und in die Höhen und Tiefen des Geschäfts mit den bunten Bausteinen.

Leider werden diese Entwicklungen nicht immer geradlinig erzählt, und einige Inhalte werden an verschiedenen Stellen wiederholt. Das führt zu einer gewissen Konfusion beim Leser. Trotzdem zeigt sich unterm Strich deutlich, welche Wege Lego ins Abseits führten und welche dem Unternehmen wieder zum Erfolg verhalfen.

Sicherlich können die Erfolgsrezepte nicht eins zu eins von anderen Unternehmen kopiert werden, aber Anregungen fürs eigene Geschäft finden sich doch zuhauf in der Lego-Geschichte.

Zusätzlich macht es – ganz wie bei den Bausteinen – einfach Spass, das Buch zur Hand zu nehmen: dickes Papier, rot gefärbte Ränder, erhabene Bausteinnoppen auf dem Cover. Im Anhang gibt es eine kleine Geschichte des Unternehmens in Bildern – für echte Lego-Fans ein Muss.

Dieses liebevoll gestaltete Buch empfiehlt sich allen, die Lego lieben, aber auch allen Mitarbeitern in Entwicklungsabteilungen, die unter zu viel Innovationsdruck zusammenzubrechen drohen.

  • Verlag: Campus
  • Publikation: 2014
  • Anzahl Seiten: 349

In Zusammenarbeit mit Getabstract, Luzern