Tipps und Übungen zum Entspannen

Aktive Entspannung und Stressbewältigung

Wirksame Methoden für Vielbeschäftigte

von Angelika Wagner-Link

Buchtitel Aktive Entspannung und Stressbewältigung.

Bildlegende: Lesetipp der Woche. Expert

Ein bisschen Stress schadet nicht. Das stellt Angelika Wagner-Link in ihrem Buch gleich zu Beginn klar. Hält der Stress aber längerfristig an, können die Folgen verheerend sein, und zwar nicht nur für den Arbeitnehmer, sondern auch für das Unternehmen.

Das Buch legt nicht eine Entspannungsmethode im Besonderen ans Herz, es finden sich vielmehr Tipps und Übungen aus den unterschiedlichsten Disziplinen darin versammelt. Mitgeliefert werden viele Fragebogen und Tabellen, die es dem Leser ermöglichen, seine eigene Situation zu klären und vor allem auch zu verbessern. Zudem werden immer wieder anschauliche Beispiele eingeschoben.

Das Buch erschien erstmals 1989; damals spielten Stressfaktoren wie E-Mails noch kaum eine Rolle, in den neueren Auflagen werden diese berücksichtigt.

Auf eine multimediale Umsetzung – via Internetlinks oder mit beigelegter CD – wurde bei der Neubearbeitung leider verzichtet. Schade, hätten sich Audiodateien zur Entspannung bei diesem Thema doch besonders angeboten.

Dennoch bietet das Buch viele Möglichkeiten, schnell und einfach etwas im Alltag zu ändern. Die Lektüre empfiehlt sich allen, die sich gestresst fühlen, allen Vorgesetzten und allen Mitarbeitern in Personalabteilungen.

  • Verlag: Expert
  • Publikation: 2014
  • Anzahl Seiten: 193

In Zusammenarbeit mit Getabstract, Luzern