Wirtschaftsjournalist des Jahres 2011

Mehr als 1500 Medienschaffende haben Reto Lipp in der Kategorie «Wirtschaft» zum Journalisten des Jahres 2011 gewählt. Der «ECO»-Moderator freut sich sehr, betont aber: «Es ist natürlich nicht nur ein Preis für mich.»

Reto Lipp und Philipp Löpfe

Bildlegende: Reto Lipp (Platz 1) und Philipp Löpfe (Platz 3) bei der Preisverleihung am 1. Februar 2012 im Hotel Carlton in Zürich. PHOTOPRESS/Samuel Truempy

Die Internet-Abstimmung hatte das Branchenmagazin «Schweizer Journalist» durchgeführt.

Reto Lipp über seine Auszeichnung

«Der Preis hat mich sehr gefreut, weil es natürlich nicht nur ein Preis für mich ist. Ich bin das Gesicht der Sendung, aber hinter ‹ECO› stehen ein Dutzend ‹ECO›-Journalisten, aber auch Kameraleute, Cutter und Techniker, die jede Woche einen tollen Job machen. Der Preis gehört selbstverständlich auch ihnen.»

Neben Reto Lipp wurden weitere Wirtschaftsjournalisten auszezeichnet.

Die Preisträger

1. Reto Lipp (ECO)

2. Beat Kappeler (NZZ am Sonntag)

3. Philipp Löpfe (frei)

4. U. Gabathuler / R. Müller (Kassensturz)

5. Arthur Rutishauser (Tages-Anzeiger)

6. Hansueli Schöchli (NZZ)

7. Romeo Regenass (Tages-Anzeiger)

Bereits im vergangenen Jahr war Reto Lipp auf den zweiten Platz der Wirtschaftsjournalisten des Jahres gewählt worden.