Ökologisch bestatten? Aus Mensch wird Kompost

Die Biologin Susanne Wiigh-Mäsak kämpft seit Jahren für ein ökologisches Umdenken im Bestattungswesen. Ihre Idee: Verstorbene zu Granulat verarbeiten und in einer kompostierbaren Kiste vergraben. Mit einem kleinen Samen wächst aus dem Verstorbenen dann eine Pflanze oder ein Baum seiner Wahl.

Video «Ökologisch bestatten – Werden wir zu Kompost! («Einstein»)» abspielen

Ökologisch bestatten – Werden wir zu Kompost! («Einstein»)

6:27 min, aus Einstein vom 29.10.2015