Barbara Schöneberger: Deutschlands Punkte-Fee beim ESC

Barbara Schöneberger wird in diesem Jahr die Punktevergabe beim «Eurovision Song Contest» moderieren.

Barbara Schöneberger

Bildlegende: «Douze Points» Barbara Schöneberger ist die deutsche Punkte-Fee. Keystone

Laut «DWDL» löst die 41-Jährige damit Schlagersängerin Helene Fischer ab, die im vergangenen Jahr den Posten der Punkte-Fee innehatte. Schöneberger hatte Fischer auch bei der diesjährigen «Echo»-Verleihung am 26. März ersetzt. Während Barbara Schöneberger durch den Abend führte, heimste Helene Fischer vier Preise ein.

Der 60. «Eurovision Song Contest» findet am 23. Mai in Wien statt. Für die Schweiz geht Mélanie René mit dem Song «Time to Shine» ins Rennen. Wer für die Schweiz die Punkte verlesen wird, ist noch nicht bekannt.